Rezept Zimtsterne mit Marzipan

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zimtsterne mit Marzipan

Zimtsterne mit Marzipan

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30332
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13431 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: ca. 70 Portionen / Stück
200 g Mazipanmasse
3 Stk Eiweiß
250 g Puderzucker
100 g Zucker
4 TL Zimt
200 g Haselnüsse gemahlen
200 g Mandeln gemahlen
1 Stk Eiweiß
180 g Puderzucker
1 TL Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Zimtsterne mit Marzipan:

Rezept - Zimtsterne mit Marzipan
Teig: Marzipanmasse in Rührschüssel geben, zuerst das 1. Eiweiß, dann das 2. und dann das 3. unterkneten. Dann alle weiteren Zutaten zugeben und verkneten. (100 g gemahlene Mandeln zum Auswellen zur Seite stellen). Teig auf den gemahlenen Mandeln nicht zu dünn auswellen. Sterne ausstechen und auf gefettetes Backblech legen. Guss: Eiweiß steif schlagen, gesiebten Puderzucker und Zitronensaft mitschlagen, bis sehr steife Masse entsteht. Guss auf die Sterne streichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6043 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10745 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 8871 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |