Rezept Zimtflan mit Feigen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zimtflan mit Feigen

Zimtflan mit Feigen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21253
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3311 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
225 g Zucker
100 g - davon (1)
75 g - davon (2)
20 g Butter
1 Tl. Zimt
1/2 l Milch
2  Eier
2  Eigelbe
1 Prise Salz
1/2 l Sauerkischsaft ersatzweise: schwarzer Johannisbeersaft
50 g Rosinen
15 g Speisestaerke
30 g Mandeln
3  Feigen; frisch
3  Flanfoermchen je 1/8l Inhalt
1 1/2 l Wasser, kochend (3)
3 El. Wasser, kalt (4)
Zubereitung des Kochrezept Zimtflan mit Feigen:

Rezept - Zimtflan mit Feigen
Am Vortag: :Zucker (1) in einem schweren Topf zu goldbraunem Karamel schmelzen lassen. Gleichzeitig die Flamfoermchen kurz im Backofen auf der Saftpfanne bei 100 Grad erwaermen. Dann den Karamel mit einem Loeffel auf dem Boden der Foermchen verteilen. Butter in einem kleinen Topf aufschaeumen lassen. Zimt unterruehren und ganz kurz erhitzen. Milch zugiessen und nur lauwarm werden lassen. Eier, Eigelb, Salz und Zucker (2) in einer Ruehrschuessel vermischen. Zimt-Milch zugiessen und alles so lange ruehren, bis sich der Zucker aufgeloest hat. Eiermilch in die Foermchen giessen und auf der Saftpfanne des Backofens auf die 2. Einschubleiste von unten stellen. Kochendes Wasser (3) in die Saftpfanne giessen. Bei 175 Grad etwa 45 bis 50 Minuten garen: die Creme sollte gestockt sein. Foermchen aus dem Wasserbad nehmen, abkuehlen lassen und ueber Nacht kalt stellen. Fuer die Sauce : restlichen Zucker zu goldbraunem Karamel schmelzen lassen. Kirschsaft zugiessen und so lange kochen, bis sich der Karamel wieder aufgeloest hat. Rosinen unterruehren. Speisestaerke in Wasser (4) anruehren und mit der Sauce vermischen. Kurz aufkochen, bis die Sauce klar ist, abkuehlen lassen und ueber Nacht kalt stellen. Am naechsten Tag: : kurz vor dem Servieren die Mandeln laengs halbieren. Feigen haeuten und vierteln. Flans auf Portionsteller stuerzen. Sauce auf den Tellern verteilen und mit Mandeln bestreuen. Mit den Feigen garnieren. * Quelle: 20.10.96 I. Benerts ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Suessspeise, Kalt, Feige, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 4167 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 7081 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Dim Sum - Fingerfood in ChinaDim Sum - Fingerfood in China
Kleine Appetithäppchen sind auf der ganzen Welt verbreitet. Nun hat auch China kleine Köstlichkeiten zu bieten, die es in sich haben. „Dim Sum“, was so viel bedeutet wie „Kleine Herzerwärmer“ sind wahre Köstlichkeiten und werden Liebhabern der Chinesischen Küche den Mund wässrig machen.
Thema 5912 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |