Rezept Zimtcreme mit Feigen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zimtcreme mit Feigen

Zimtcreme mit Feigen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10972
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8712 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  Frische Feigen
200 ml Weisser Portwein
3 El. Zitronensaft
2 El. Zucker
1 Tl. Speisestaerke
1  Vanilleschote
10  Zimtstangen
500 ml Schlagsahne
6  Blatt weisse Gelatine
6  Eier
80 g Zucker
2 El. Cognac oder Weinbrand
1/2 Tl. Zimtpulver
30 g Geraspelte Schokolade
Zubereitung des Kochrezept Zimtcreme mit Feigen:

Rezept - Zimtcreme mit Feigen
1. Feigen schaelen. 2. Portwein zusammen mit Zitronensaft, Zucker und Speisestaerke aufkochen, ueber die Feigen giessen, kaltstellen. 3. Aufgeschlitzte Vanilleschote und Zimtstangen bei milder Hitze 10 Minuten in der Sahne ziehen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen; Eier trennen. 4. Eigelb mit Zucker schaumig ruehren, mit Cognac oder Weinbrand und Zimt abschmecken. 5. Vanilleschote und Zimtstangen aus der Sahne nehmen, Sahne durch ein Haarsieb giessen. Gruendlich ausgedrueckte Gelatine darin aufloesen, alles unter die Eigelbmasse ruehren. Die Creme auf Eiswuerfelwasser kaltruehren, 15 Minuten in den Kuehlschrank stellen. 6. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, das zu steifem Schnee geschlagenen Eiweiss unterheben, etwa 2 Stunden im Kuehlschrank fest werden lassen. 7. Zimtcreme mit Feigenkompott anrichten, mit Schokoladenraspeln garnieren. Schwierigkeitsgrad: Nicht ganz einfach, Preisstufe: Etwas teurer Pro Portion: Kalorien: 562; Joule: 2355; Eiweiss: 12 g; Fett: 34 g; Kohlenhydrate: 39 g Besondere Geraete: Handruehrer, Haarsieb Tip: Creme und Kompott am Vortag zubereiten. Zubereitungszeit 30 Minuten Gelierzeit 2-3 Stunden * Quelle: Das grosse Handbuch der guten Kueche, Zabert Sandman ** Erfasst und gepostet von Viviane Kronshage (2:2447/102.24) vom 26.06.1994 Stichworte: Dessert, Zimt, Feigen, Portwein

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 3477 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Gemüsesalat - Salate zum GrillenGemüsesalat - Salate zum Grillen
Jeder kennt sie, die schönen Gartenpartys, ob im eigenen Garten oder in dem von Freunden und Bekannten. Und wenn dann die Frage kommt ob man einen Salat mitbringt, sind Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat meist schon vergeben.
Thema 22065 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 34882 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |