Rezept Zigeunersalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zigeunersalat

Zigeunersalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1634
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8932 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Waffeln auflockern !
Mit Buttermilch und einer Prise Backpulver, anstelle der Milch, werden Waffeln leicht und locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Fleischwurst
1  säuerlichen Apfel
200 g Champignons (Dose)
250 g Tomatenpaprika (Glas)
125 g kaltes Bratenfleisch
4  Gewürzgurken
250 g Zwiebel
250 ml Wasser
3 El. Kräuteressig
1 Tl. Salz
6 El. Tomatenketchup
2 El. Paprika edelsüß
- - Pfeffer,Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Zigeunersalat:

Rezept - Zigeunersalat
Fleischwurst, Champignons, Apfel, Tomatenpaprika, Bratenfleisch und Gewürzgurken in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, in dünne Streifen schneiden und in 250 ml kochendes Wasser geben. Kräuteressig und Salz hinzufügen, die Zwiebelscheiben etwa 5 Minuten darin kochen lassen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und mit den übrigen Zutaten vermengen. Für die Salatsoße Tomatenketchup, Paprika, Cayennepfeffer, Pfeffer, Salz und 1-2 El. Kräuteressig verrühren, abschmecken, mit den Salatzutaten vermengen und den Salat gut durchziehen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 6095 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 5229 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 3658 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |