Rezept Ziger Maneschterä (Uri)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ziger-Maneschterä (Uri)

Ziger-Maneschterä (Uri)

Kategorie - Suppe, Creme, Ziger, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28691
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2704 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Anistee !
Gegen Blähungen, Magenbeschwerden, Verdauungsbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Übergewicht

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
- - Butter
1 mittl. Karotte
1  Lauchstengel
1 mittl. Kartoffel
2 l Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
200 g Zieger
- - Sellerie; o. anderes Gemüse
Zubereitung des Kochrezept Ziger-Maneschterä (Uri):

Rezept - Ziger-Maneschterä (Uri)
Tagebuchblatt einer kulinarischen Urner Reise: Ziger-Maneschterä (eine währschafte Suppe aus dem Hochtal von Urseren). Heute sind wir bei Frau Regli in Hospental zu Gast. Sie zeigt uns, wie sie ihre berühmte "Ziger-Maneschterä" zubereitet. Frau Regli zieht zuallererst die Zwiebeln und den Knoblauch in der Butter hell an, gibt das Suppengemüse, das sie vorher in nicht zu kleine Scheiben geschnitten hat, dazu und dämpft es kurz bei schwachem Feuer. Dann löscht sie mit zwei Litern Bouillon oder Wasser ab und läßt alles gar kochen. Wenn es soweit ist, schmeckt Frau Regli die Suppe ab und streut im letzten Augenblick den in kleine Würfel geschnittenen Zieger hinein. Mit berechtigtem Stolz tischt sie ihre ausgezeichnete "Ziger-Maneschterä" auf. Das Wort kann übrigens die Nähe der südlich-nachbarlichen Minestra nicht verleugnen, aber die Suppe selber ist zweifellos auf eigenem Boden gewachsen, und der frische Zieger gibt ihr einen ganz eigenartigen Reiz und einen unverwechselbaren Geschmack! :Fingerprint: 21694951,101318696,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-ChutneyKornelkirschen - Würziges Kornellen-Zwiebel-Chutney
Die Kornelkirsche (Cornus mas) ist in Mitteleuropa heimisch. Botanisch gehört sie zur Familie der Hartriegelgewächse und wird auch Gelber Hartriegel genannt.
Thema 16444 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 5126 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 8203 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |