Rezept Ziger Maneschterä (Uri)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ziger-Maneschterä (Uri)

Ziger-Maneschterä (Uri)

Kategorie - Suppe, Creme, Ziger, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28691
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2498 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spritzbeutel-Ersatz !
Wenn Sie Ihre Torte verzieren wollen und haben keine Spritzbeutel zur Hand, stellen Sie sich eine Tüte aus zusammengerolltem Pergamentpapier her. Die Spritze je nach gewünschtem Muster ein- bzw. abschneiden und die Glasur- oder Gussmasse einfüllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
- - Butter
1 mittl. Karotte
1  Lauchstengel
1 mittl. Kartoffel
2 l Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
200 g Zieger
- - Sellerie; o. anderes Gemüse
Zubereitung des Kochrezept Ziger-Maneschterä (Uri):

Rezept - Ziger-Maneschterä (Uri)
Tagebuchblatt einer kulinarischen Urner Reise: Ziger-Maneschterä (eine währschafte Suppe aus dem Hochtal von Urseren). Heute sind wir bei Frau Regli in Hospental zu Gast. Sie zeigt uns, wie sie ihre berühmte "Ziger-Maneschterä" zubereitet. Frau Regli zieht zuallererst die Zwiebeln und den Knoblauch in der Butter hell an, gibt das Suppengemüse, das sie vorher in nicht zu kleine Scheiben geschnitten hat, dazu und dämpft es kurz bei schwachem Feuer. Dann löscht sie mit zwei Litern Bouillon oder Wasser ab und läßt alles gar kochen. Wenn es soweit ist, schmeckt Frau Regli die Suppe ab und streut im letzten Augenblick den in kleine Würfel geschnittenen Zieger hinein. Mit berechtigtem Stolz tischt sie ihre ausgezeichnete "Ziger-Maneschterä" auf. Das Wort kann übrigens die Nähe der südlich-nachbarlichen Minestra nicht verleugnen, aber die Suppe selber ist zweifellos auf eigenem Boden gewachsen, und der frische Zieger gibt ihr einen ganz eigenartigen Reiz und einen unverwechselbaren Geschmack! :Fingerprint: 21694951,101318696,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 22523 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Kulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen KücheKulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche
Geht es Ihnen auch oft so - Weihnachtsgeschenke kauft man meist erst in letzter Minute und greift dann zu dem, was gerade am nächsten liegt? Doch es geht auch anders, ohne das Zeitbudget oder die Finanzen zu sehr zu beanspruchen.
Thema 5269 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9086 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |