Rezept Ziger Maneschterae (Uri)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ziger-Maneschterae (Uri)

Ziger-Maneschterae (Uri)

Kategorie - Suppe, Creme, Ziger, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27725
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2312 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
- - Butter
1 mittl. Karotte
1  Lauchstengel
1 mittl. Kartoffel
2 l Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
200 g Zieger
- - Sellerie; o. anderes Gemuese
Zubereitung des Kochrezept Ziger-Maneschterae (Uri):

Rezept - Ziger-Maneschterae (Uri)
Tagebuchblatt einer kulinarischen Urner Reise: Ziger-Maneschterae (eine waehrschafte Suppe aus dem Hochtal von Urseren). Heute sind wir bei Frau Regli in Hospental zu Gast. Sie zeigt uns, wie sie ihre beruehmte "Ziger-Maneschterae" zubereitet. Frau Regli zieht zuallererst die Zwiebeln und den Knoblauch in der Butter hell an, gibt das Suppengemuese, das sie vorher in nicht zu kleine Scheiben geschnitten hat, dazu und daempft es kurz bei schwachem Feuer. Dann loescht sie mit zwei Litern Bouillon oder Wasser ab und laesst alles gar kochen. Wenn es soweit ist, schmeckt Frau Regli die Suppe ab und streut im letzten Augenblick den in kleine Wuerfel geschnittenen Zieger hinein. Mit berechtigtem Stolz tischt sie ihre ausgezeichnete "Ziger-Maneschterae" auf. Das Wort kann uebrigens die Naehe der suedlich-nachbarlichen Minestra nicht verleugnen, aber die Suppe selber ist zweifellos auf eigenem Boden gewachsen, und der frische Zieger gibt ihr einen ganz eigenartigen Reiz und einen unverwechselbaren Geschmack! :Fingerprint: 21461603,101318758,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47595 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Chicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den JahresbeginnChicoree, Rosenkohl und Möhren wichtige Vitamine für den Jahresbeginn
Im Januar, Februar und März zeigt sich das Wetter am liebsten kalt, nass und grau. Nie waren die Bäume kahler als jetzt, und die Menschen sehnen sich nach Sonne und ersten grünen Knospen.
Thema 7094 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11984 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |