Rezept Ziger Maneschterae (Uri)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ziger-Maneschterae (Uri)

Ziger-Maneschterae (Uri)

Kategorie - Suppe, Creme, Ziger, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27725
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2216 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
- - Butter
1 mittl. Karotte
1  Lauchstengel
1 mittl. Kartoffel
2 l Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
200 g Zieger
- - Sellerie; o. anderes Gemuese
Zubereitung des Kochrezept Ziger-Maneschterae (Uri):

Rezept - Ziger-Maneschterae (Uri)
Tagebuchblatt einer kulinarischen Urner Reise: Ziger-Maneschterae (eine waehrschafte Suppe aus dem Hochtal von Urseren). Heute sind wir bei Frau Regli in Hospental zu Gast. Sie zeigt uns, wie sie ihre beruehmte "Ziger-Maneschterae" zubereitet. Frau Regli zieht zuallererst die Zwiebeln und den Knoblauch in der Butter hell an, gibt das Suppengemuese, das sie vorher in nicht zu kleine Scheiben geschnitten hat, dazu und daempft es kurz bei schwachem Feuer. Dann loescht sie mit zwei Litern Bouillon oder Wasser ab und laesst alles gar kochen. Wenn es soweit ist, schmeckt Frau Regli die Suppe ab und streut im letzten Augenblick den in kleine Wuerfel geschnittenen Zieger hinein. Mit berechtigtem Stolz tischt sie ihre ausgezeichnete "Ziger-Maneschterae" auf. Das Wort kann uebrigens die Naehe der suedlich-nachbarlichen Minestra nicht verleugnen, aber die Suppe selber ist zweifellos auf eigenem Boden gewachsen, und der frische Zieger gibt ihr einen ganz eigenartigen Reiz und einen unverwechselbaren Geschmack! :Fingerprint: 21461603,101318758,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 37834 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 9974 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 13859 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |