Rezept Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel)

Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16529
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8052 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Augentrosttee !
Lindernd bei Augenbeschwerden, Blutarmut, Verdauungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Weinblaetter
1  Wasserglas Reis
4 gross. Zwiebeln
1  Wasserglas Olivenoel
1 Tl. Zucker
2  Zitronen
- - Salz
- - Pfeffer
- - Gewuerz (keine Ahnung, was damit gemeint ist)
Zubereitung des Kochrezept Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel):

Rezept - Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel)
Frische oder eingelegte Weinblaetter in siedendem Salzwasser mit Zitronensaft 4-5 Minuten kochen, abtropfen lassen. Kleingehackte Zwiebeln in Olivenoel duensten. Reis in heissem Salzwasser aufquellen lassen, waschen und zu den Zwiebeln geben, weiterhin 8-10 Minuten unter staendigem Ruehren roesten. Zucker, Salz, Pfeffer, Gewuerz, Zitronensaft hinzufuegen und so viel Wasser zugeben, bis der Reis bedeckt ist, kochen. Auf Wunsch kann in Oel geroestete Pinienkerne, 1 Loeffel Korinthen, frischer oder getrockneter Pfefferminz beigegeben werden. Wenn der Reis das Wasser eingezogen hat, abstellen. Erkalten lassen. Auf die behaarte Seite der Weinblaetter etwas von der Fuellung geben, die Seiten ueber die Fuellung biegen und laenglich, wie eine Zigarette drehen. Die gefuellten Weinblaetter nebeneinander in den Kochtopf reihen. Mit einem Teller zudecken. Zitronensaft und Wasser hinzufuegen und auf mittlerer Flamme kochen. Mit derselben Fuellung koennen auch Paprika und Auberginen gefuellt werden. Auf gefuellte Paprika wird eine Scheibe Tomate gelegt. ** Gepostet von Eva-D. Bilgic Date: Thu, 06 Apr 1995 Stichworte: Reis

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9870 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 11591 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6873 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |