Rezept Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel)

Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16529
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8162 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit - Pampelmuse !
Die Dicke der Schale, nicht deren Farbe, sagt etwas über die Qualität der Frucht aus. Dünnschalige Früchte sind meistens saftiger als dickschalige. Früchte mit dicker Schale laufen gewöhnlich am Stielende spitz zu und sehen rauh und runzelig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Weinblaetter
1  Wasserglas Reis
4 gross. Zwiebeln
1  Wasserglas Olivenoel
1 Tl. Zucker
2  Zitronen
- - Salz
- - Pfeffer
- - Gewuerz (keine Ahnung, was damit gemeint ist)
Zubereitung des Kochrezept Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel):

Rezept - Zeytinyagli Yaprak Dolmasi (mit Reis gef. Weinblaetter in Olivenoel)
Frische oder eingelegte Weinblaetter in siedendem Salzwasser mit Zitronensaft 4-5 Minuten kochen, abtropfen lassen. Kleingehackte Zwiebeln in Olivenoel duensten. Reis in heissem Salzwasser aufquellen lassen, waschen und zu den Zwiebeln geben, weiterhin 8-10 Minuten unter staendigem Ruehren roesten. Zucker, Salz, Pfeffer, Gewuerz, Zitronensaft hinzufuegen und so viel Wasser zugeben, bis der Reis bedeckt ist, kochen. Auf Wunsch kann in Oel geroestete Pinienkerne, 1 Loeffel Korinthen, frischer oder getrockneter Pfefferminz beigegeben werden. Wenn der Reis das Wasser eingezogen hat, abstellen. Erkalten lassen. Auf die behaarte Seite der Weinblaetter etwas von der Fuellung geben, die Seiten ueber die Fuellung biegen und laenglich, wie eine Zigarette drehen. Die gefuellten Weinblaetter nebeneinander in den Kochtopf reihen. Mit einem Teller zudecken. Zitronensaft und Wasser hinzufuegen und auf mittlerer Flamme kochen. Mit derselben Fuellung koennen auch Paprika und Auberginen gefuellt werden. Auf gefuellte Paprika wird eine Scheibe Tomate gelegt. ** Gepostet von Eva-D. Bilgic Date: Thu, 06 Apr 1995 Stichworte: Reis

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7497 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7592 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 26045 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |