Rezept Zedernbroetle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zedernbroetle

Zedernbroetle

Kategorie - Plaetzchen, Weihnachten, Zitrone, Mandel, Eiweiss Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28442
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5606 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Eiweiss
375 g Zucker
375 g Mandeln; ungeschaelt, gemahlen
2  Zitronen; unbehandelt
200 g Puderzucker; kluempchenfrei
2 El. Zitronensaft
2 El. Wasser, heiss ODER
2 El. Milch; heiss*
- - Petra Holzapfel Hans Karl Adam Das Kochbuch aus Schwaben
Zubereitung des Kochrezept Zedernbroetle:

Rezept - Zedernbroetle
Von der Haelfte der Zitronen die Schale abreiben, alle Zitronen auspressen. Eiweiss zu Schnee schlagen, den Zucker, dann die Mandeln und die Zitronengewuerze daruntermischen. Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen, Halbmonde ausstechen und ueber Nacht trocknen lassen. Bei 200GradC ca. 20 Minuten backen. Noch warm mit Zitronenglasur streichen und im lauwarmen Ofen kurz uebertrocknen. Zitronenglasur: Mit einem kleinen Holzloeffel, spaeter mit einem kleinen Schneebesen die Masse 5-10 Minuten ruehren. Um zu decken, darf der Guss nicht zu duenn sein; bitte vorher auf einem Gebaeckstueck eine kleine Probe machen. *bei Verwendung von Milch wird der Guss weisser und glaenzt besser. Anstelle von Zitronensaft kann Orangensaft oder beide zu gleichen Teilen verwendet werden. Ebenso kann der neutrale Guss mit Vanille, Kirsch, Weinbrand, Rum oder irgendeinem Fruchtlikoer versetzt werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 34589 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11592 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 24391 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |