Rezept Zartes Frucht Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zartes Frucht-Gratin

Zartes Frucht-Gratin

Kategorie - Gratin, Obst, Getreide, Quark Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27697
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2475 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Möhren !
Gekochte Möhren schmecken besser, wenn man zum Kochwasser etwas Apfelsaft gibt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Orangen
2  Kiwis
- - Fett für die Form
3  Eier
40 g Zucker
100 g Hirsemehl
50 g Weizenmehl, Type 405
100 ml Milch
100 g Magerquark, trocken
- - Salz
150 g Brombeeren und Himbeeren
- - Puderzucker zum Bestäuben
200 ml Schlagsahne
1 Tl. Zucker
2 El. Joghurt (3,5 % Fett)
Zubereitung des Kochrezept Zartes Frucht-Gratin:

Rezept - Zartes Frucht-Gratin
Die Orangen bis aufs Fruchtfleisch schälen und mit einem scharfen Messer die Segmente aus den Zwischenhäuten lösen. Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform von 25 x 33 cm ausfetten. Den Elektro-Ofen auf 175 Grad C vorheizen. Die Eier trennen. Eigelb mit Zucker, Mehl, Milch und Magerquark verrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Den Teig in die Form füllen und das gesamte Obst auf den Teig legen. Das Gratin im Backofen etwa 35 Minuten backen (Gas: Stufe 2). Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und den Joghurt unterziehen, zum Gratin reichen. Quelle: meine familie & ich, Nr. 1/95; Spezialheft "Das mögen Kinder" erfaßt: Sabine Becker, 11. September 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29386 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?
Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast sei dank: seit 2001 gibt es ein staatliches Bio-Siegel.
Thema 5728 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 20032 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |