Rezept Zanderfilet auf Safrannudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zanderfilet auf Safrannudeln

Zanderfilet auf Safrannudeln

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1633
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6941 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahne (Rahm) einfrieren !
Schlagsahne im Originalbehälter lässt sich bestens einfrieren, wenn zwischen Inhalt und Deckel noch etwa 1cm „Luft“ ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Zanderfilet
- - etwas Weinessig
- - etwas Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
1/4 l Fleischbrühe
1 Tas. Weißwein
1 Glas Sahne
2  bis 3 El Mehl
1 Sp./Schuss Zucker
1  Msp. Safran
2 El. gehackten Dill
600 g bißfest gekochte Eiernudeln
- - Kräuterzweige zum garnieren
Zubereitung des Kochrezept Zanderfilet auf Safrannudeln:

Rezept - Zanderfilet auf Safrannudeln
Das Zanderfilet unter fließendem Wasser abwaschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zanderwürfel mit Weinessig und Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer und im Kühlschrank 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Fleischbrühe mit dem Weißwein erhitzen. Die Fischwürfel in den Sud geben, bei mäßiger Hitze garziehen lassen und herausnehmen. Die Sahne und das Mehl miteinander glattrühren, in den Sud einrühren und bei mäßiger Hitze zu einer dicklichen Soße verkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Safran kräftig würzen. Den Dill unter die Soße rühren. Die Eiernudeln dazugeben, alles gut miteinander vermischen und erhitzen. Die Safrannudeln anrichten, die Zanderfilets darauflegen, mit Kräuterzweigen garnieren und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3378 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Martina Kömpel - im Interview mit KochmixMartina Kömpel - im Interview mit Kochmix
Martina Kömpel, bekannt durch Ihre Kochsendung "Ran an den Herd" im WDR, hat als erste Nicht-Französin 2005 beim ersten Versuch einen Ausbildungsplatz (von 13 Plätzen pro Jahrgang) an der Meisterschule Ferrandi in Paris ergattert.
Thema 13317 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11296 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |