Rezept Zander unter Kartoffelschuppen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zander unter Kartoffelschuppen

Zander unter Kartoffelschuppen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4836
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4224 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kalte Bananen !
Bewahren Sie reife Bananen im Kühlschrank auf, der Reifeprozess wird dadurch verzögert. Durch die Kälte verfärbt sich die Schale zwar braun, aber die Frucht bleibt davon unbeeinflusst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Zanderfilet
1/2  Zitrone, ausgepreßt
- - Liebstöckel, frisch
- - Vollmeersalz
- - Pfeffer
200 g Kartoffeln
4 El. Weizenvollkornmehl
2 El. Sonnenblumenöl
60 g Lauch
10 g Butter
300 ml Gemüsebrühe oder Fischfond
80 g Apfel, z. B. Boskop
1 El. Meerrettich. frisch gerieben
2 El. Sahne, saure
4 El. Alfalfasprossen
Zubereitung des Kochrezept Zander unter Kartoffelschuppen:

Rezept - Zander unter Kartoffelschuppen
Zanderfilet in 4 Portionen schneiden, mit ausgepreßter Zitrone marinieren und mit gehacktem Liebstöckel und Salz einreiben. Kartoffeln schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Fischstücke in Vollkornmehl wenden und sofort mit Kartoffelscheiben schuppenartig belegen. mit der Kartoffelseite in Sonnenblumenöl braten und erst wenden, wenn die Kartoffeln zu bräunen beginnen. Für die Sauce Lauch in sehr kleine schneiden und in Butter andünsten. Mit 1-2 El Vollkornmehl anstäuben, Gemüsebrühe unter Rühren zugießen und aufkochen lassen. Apfel fein würfeln und mit Meerrettich an die Sauce geben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und zum Schluß saure Sahne unterrühren. Nicht mehr aufkochen. Sauce auf Tellern anrichten, Fisch daraufgeben und mit Alfalfasprossen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 46023 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15742 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11275 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |