Rezept Zander nach Badischer Art mit hausgemachten Nudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zander nach Badischer Art mit hausgemachten Nudeln

Zander nach Badischer Art mit hausgemachten Nudeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26514
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6483 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Zander a 1200 g
180 g Pilze: Rosa Champignons und Steinpilze
50 g Schalotten
250 ml Schlagsahne
250 g Creme fraiche
250 ml Riesling, trocken
1  Zitrone
2 El. Sahne, geschlagen
80 g Butter (I)
50 g Butter (II)
- - Weizenmehl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Knoblauch
- - Kraeuter nach Belieben wie:
- - Dill
- - Schnittlauch
- - Petersilie
- - Kerbel
- - Estragon
3  Eier
2  Eigelb
1 El. Oel
230 g Weizengriess
200 g Weizendunst
Zubereitung des Kochrezept Zander nach Badischer Art mit hausgemachten Nudeln:

Rezept - Zander nach Badischer Art mit hausgemachten Nudeln
Den Zander ausnehmen und schuppen. Pilze putzen, in Wuerfel schneiden. Schalotten abziehen, ebenfalls wuerfeln. Den Zander mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer wuerzen, den Bauch mit einigen Kraeuterstielen und 2 Zitronenscheiben fuellen und in Mehl wenden. In einer grossen Pfanne die Butter (I) aufschaeumen lassen und den Zander darin anbraten, Pilz- und Schalottenwuerfel dazugeben und 20 Minuten in den Backofen bei 230oC schieben. Mit dem Riesling und der fluessigen Sahne abloeschen, mehrmals damit uebergiessen und in der Pfanne leicht braeunen lassen. Anschliessend den Zander herausnehmen und warmstellen. In die Sauce vorsichtig die restliche kalte Butter und Creme fraiche einarbeiten und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und einem Hauch Knoblauch abschmecken, reichlich Kraeuter dazugeben und die geschlagene Sahne unterruehren. Die Sauce ueber den Zander geben. Die Zutaten fuer die Nudeln zu einem festen Teig verkneten. 1 Stunde ruhen lassen. Den Teig duenn ausrollen und fein schneiden. In Salzwasser einmal kurz kochen lassen, abgiessen, in Butter schwenken und zum Zander servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Popcorn - Knabberspaß für jede GelegenheitPopcorn - Knabberspaß für jede Gelegenheit
Zu einem zünftigen Filmabend, sei es im Kino oder vor dem heimischen Fernseher, gehört eine große Portion Popcorn. Ob der mit Hitze aufgeblähte Mais süß, salzig oder karamellisiert, mit oder ohne Fett zubereitet wird, bleibt dabei dem persönlichen Geschmack überlassen.
Thema 4969 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 9725 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8932 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |