Rezept Zander mit Spinat Kartoffel Decke

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zander mit Spinat-Kartoffel-Decke

Zander mit Spinat-Kartoffel-Decke

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24577
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5849 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Lavendeltee !
Gegen Abzesse, Allergien, Angina, Grippe , Bronchitis, Durchfall,Gürtelrose, Bluthochdruck

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Zanderfilets
1  Zitronensaft
- - Schwarzer Pfeffer
150 ml Fischfond
150 ml Weißwein
50 ml Weißer Portwein
250 ml Doppelrahm
400 g Fest kochende Kartoffeln z.B. Nicola, Stella
2  Bratbutter; (1)
500 g Frischer Spinat; oder ca.
300 g Tiefgekühlter Blattspinat
- - Salz
1  Bratbutter; (2)
1  Meerrettichpaste; aus dem Glas oder der Tube
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Zander mit Spinat-Kartoffel-Decke:

Rezept - Zander mit Spinat-Kartoffel-Decke
Zanderfilets in Streifen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit etwas Pfeffer würzen. Zugedeckt kühl stellen. Fischfond, Weißwein und Portwein auf knapp 1/3 der ursprünglichen Menge einkochen lassen. Doppelrahm beifügen und cremig einkochen lassen. Beiseite stellen. Während die Sauce kocht, Kartoffeln schälen und in etwa 5 mm große Würfel schneiden. Leicht salzen. In einer beschichteten Bratpfanne in der Bratbutter (1) goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Spinat waschen. In kochendem Salzwasser eine Minute blanchieren. Abschütten, kalt abschrecken und gut ausdrücken. Die Bratbutter (2) erhitzen. Zanderstreifen leicht salzen und bei mittlerer Hitze während vier bis fünf Minuten braten. In eine ausgebutterte Gratinform legen. Sauce nochmals aufkochen und mit Meerrettich, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kartoffeln und Spinat untermischen und gut heiß werden lassen. Das Ragout über den Fisch geben. Sofort in der Mitte des auf 250 Grad vorgeheizten Ofens kurz überbacken, bis sich auf der Oberfläche goldgelbe Flecken bilden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18458 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Gesunde Ernährung fördert schöne FingernägelGesunde Ernährung fördert schöne Fingernägel
Unsere Fingernägel verraten mehr über unsere Gesundheit, unsere Ernährung und unsere Lebensweise, als wir ahnen.
Thema 11333 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11387 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |