Rezept Zander mit Erdaepfel Petersilienpueree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zander mit Erdaepfel-Petersilienpueree

Zander mit Erdaepfel-Petersilienpueree

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21251
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3010 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das Eigelb bleibt in der Mitte !
Wenn Sie russische oder gefüllte Eier machen, drehen Sie die Eier während des Kochens hin und wieder um, damit das Eigelb in der Mitte erstarrt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Petersilienwurzeln
300 g Kartoffeln, festkochend
- - Salz
75 g Butter
75 ml Schlagsahne
1 Prise Muskatnuss; frisch gerieben
15  Fruehlingszwiebeln
2 El. Butter
- - Zucker
- - Salz
500 g Zanderfilet; ohne Haut
100 g Bauchspeck; hauchduenn geschnitten
- - Oel; zum Braten
Zubereitung des Kochrezept Zander mit Erdaepfel-Petersilienpueree:

Rezept - Zander mit Erdaepfel-Petersilienpueree
1. Die Petersilienwurzeln und Kartoffeln schaelen und in Salzwasser weichkochen, puerieren. Butter und so viel Sahne zugeben, dass das Pueree cremig wird. Mit Muskat abschmecken. 2. Die Zwiebeln in einer Pfanne mit Deckel in Butter, einem El Wasser, Zucker und Salz garziehen lassen. 3. Das Zanderfilet in Portionsstuecke schneiden und mit dem Speck umwickeln. In heissem Oel von jeder Seite drei Minuten knusprig braten und im warmen Ofen garziehen lassen. Mit dem Bratensaft und den Fruehlingszwiebeln servieren. * Quelle: Stern 15/96 landestypisch Burgenland gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Fisch, Kartoffel, Kraeuter, Oesterreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7628 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20521 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5734 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |