Rezept Zabaione Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren

Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26902
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6021 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Familien-Demokratie !
Jeden Sonntag wird bei uns notiert, was jeder in der kommenden Woche essen möchte. So bekommt jeder mal sein Lieblingsessen. Damit fällt das leidige „Das mag ich nicht“ weg.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3  Eigelb;
40 g Puderzucker;
5 El. Marsala;
12  Kleine Amararettini;
2 El. Cointreau;
2 El. Orangensaft, frisch;
250 g Schlagsahne;
50 g Zucker;
1  Paket gemischte Beeren (TK);
300 g Erdbeeren;
2 El. Pistazien, gehackt;
- - Minze
Zubereitung des Kochrezept Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren:

Rezept - Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren
Das Parfait mindestens einen Tag im Voraus herstellen. Eigelb, Zucker und Marsala auf dem Wasserbad mit dem Schneebesen zu einer dicken Creme schlagen. Auf Eiswasser weiterschlagen und abkuehlen. Amarettini mit Cointreau und Orangensaft betraeufeln, einweichen und zerbroeseln. Sahne schlagen und unter die abgekuehlte Creme heben. Eine Kastenform mit Folie auskleiden. Ein Drittel der Creme einfuellen, die Haelfte der Amarettinibroesel darauf verteilen, das zweite Drittel der Creme einfuellen, restliche Broesel, restliche Creme. Mit Folie abdecken und in den Tiefkuehlschrank stellen. Die gefrorenen Beeren mit dem Zucker und etwas Wasser ca. 1 min kochen. Durch ein Sieb streichen. Kuehlen. Erdbeeren erst kurz vor dem Servieren putzen und waschen. Parfait 5 min bei Raumtemperatur stehen lassen. Je einen Loeffel Sauce auf Desserttellern verteilen, eine Scheibe Parfait daraufgeben, mit etwas Puderzucker bestreuen und mit Erdbeeren und Pistazien garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 10039 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5683 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15394 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |