Rezept Zabaione Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren

Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26902
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5654 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiges Gulasch !
Schneiden Sie die Fleischstücke für das Gulasch nicht zu klein. Das Fleisch verliert zu viel Saft und wird trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3  Eigelb;
40 g Puderzucker;
5 El. Marsala;
12  Kleine Amararettini;
2 El. Cointreau;
2 El. Orangensaft, frisch;
250 g Schlagsahne;
50 g Zucker;
1  Paket gemischte Beeren (TK);
300 g Erdbeeren;
2 El. Pistazien, gehackt;
- - Minze
Zubereitung des Kochrezept Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren:

Rezept - Zabaione-Parfait mit Fruchtsauce und Erdbeeren
Das Parfait mindestens einen Tag im Voraus herstellen. Eigelb, Zucker und Marsala auf dem Wasserbad mit dem Schneebesen zu einer dicken Creme schlagen. Auf Eiswasser weiterschlagen und abkuehlen. Amarettini mit Cointreau und Orangensaft betraeufeln, einweichen und zerbroeseln. Sahne schlagen und unter die abgekuehlte Creme heben. Eine Kastenform mit Folie auskleiden. Ein Drittel der Creme einfuellen, die Haelfte der Amarettinibroesel darauf verteilen, das zweite Drittel der Creme einfuellen, restliche Broesel, restliche Creme. Mit Folie abdecken und in den Tiefkuehlschrank stellen. Die gefrorenen Beeren mit dem Zucker und etwas Wasser ca. 1 min kochen. Durch ein Sieb streichen. Kuehlen. Erdbeeren erst kurz vor dem Servieren putzen und waschen. Parfait 5 min bei Raumtemperatur stehen lassen. Je einen Loeffel Sauce auf Desserttellern verteilen, eine Scheibe Parfait daraufgeben, mit etwas Puderzucker bestreuen und mit Erdbeeren und Pistazien garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 10384 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 7382 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 21539 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |