Rezept Yufkali pilic, Küken im Teigmantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Yufkali pilic, Küken im Teigmantel

Yufkali pilic, Küken im Teigmantel

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23127
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2572 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Küken; etwa 400 g
25 g Butter
75 g Zwiebeln; in feine Scheiben
25 g Peperoni; feingehackt
200 g Tomaten; enthäutet und- kleingeschnitten
1 Tl. Salz; oder nach Belieben
100 ml Heißes Wasser
2  Yufka; dünne Pfannkuchen
25 g Butter; zerlassen
- - veröff. Rezept- Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Yufkali pilic, Küken im Teigmantel:

Rezept - Yufkali pilic, Küken im Teigmantel
Küken in einen schweren Topf mit Deckel legen und zehn bis fünfzehn Minuten bei schwacher Hitze garen, bis der Fleischsaft eingekocht ist. Wenn es im Topf zu zischen beginnt, vom Feuer nehmen und Küken herausholen. In denselben Topf die Butter geben und darin die Zwiebeln in drei bis vier Minuten goldgelb braten. Peperoni dazugeben und eine Minute rühren. Tomaten hinzufügen und vier bis fünf Minuten rühren. Küken wieder in den Topf legen, Salz und Wasser zugeben und den Topf zudecken. Wenn der Inhalt zu kochen beginnt, Hitze verringern und das Küken in vierzig Minuten weichschmoren. Im Topf abkühlen lassen. Dann das Fleisch von den Knochen lösen, in kleine Stücke schneiden und in die Tomatenmischung rühren. Yufka halbieren und mit etwas zerlassener Butter bestreichen. Die Füllung auf die Yufka-Stücke verteilen und diese von den Ecken her darüber zusammenfalten wie Briefumschläge. In eine gefettete Backform legen und die Oberfläche mit zerlassener Butter einpinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 250 C etwa 5 Minuten backen, bis die Yufka eine helle goldbraune Farbe annehmen. Auf vorgewärmter Platte servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4534 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8301 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 8504 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |