Rezept Yorkshirepudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Yorkshirepudding

Yorkshirepudding

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9581
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4869 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Eier
1/2 Tl. Salz
100 g Mehl
1/4 l Milch
30 g Rinderbratenfett
- - oder ersatzweise 30 g Schmalz
Zubereitung des Kochrezept Yorkshirepudding:

Rezept - Yorkshirepudding
Um den Teig *im Mixer* herzustellen, gibt man 2 Eier, Salz, Mehl und Milch in den Mixaufsatz und schaltet 2 bis 3 Sekunden auf volle Pulle. Abschalten, den Teig herunterschaben und noch einmal 40 Sekunden rotieren lassen. Bereitet man den Teig *von Hand* zu, werden Eier und Salz mit dem Schneebesen schaumig geschlagen; dann unter staendigem Ruehren langsam das Mehl zugeben. Nun in duennem Strahl die Milch hineingiessen und ruehren, bis die Mischung glatt & cremig ist. Den Teig wenigstens eine Stunde in den Kuehlschrank stellen. Den Ofen auf 225 Grad C vorheizen. Das Fett in einem grossen Braeter ueber mittlerer Temp. erhitzen, bis es zischt. Den Teig nochmal kurz durchschlagen und in den Braeter giessen. In der Mitte des Ofens 15 Minuten backen, die Temperatur auf 200 Grad C herunterschalten und weitere 15 Minuten backen, bis der Pudding ueber den Rand des Braeters aufgegangen und knusprig braun ist. Mit einem scharfen Messe in Portionen schneiden und heiss zu Tisch geben. * zitiert nach ,Die Kueche der Britischen Inseln' (rororo 6445) ** From: H.HARDER@CL-HH.comlink.de (Heiner F. A. Harder) Date: Tue, 07 Jun 1994 19:07:00 +0200 Stichworte: Pudding, Mehlspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 7538 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36412 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55063 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |