Rezept Yogortlu kebab Lammfleischspiesse m. Joghurtsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Yogortlu kebab - Lammfleischspiesse m. Joghurtsauce

Yogortlu kebab - Lammfleischspiesse m. Joghurtsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19083
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5642 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel, gross
1 Tl. Salz
750  g. Lammschulter
2 El. Olivenoel
4  Graubrot-Scheiben je 1 1/2 cm dick
5 El. Butter, weich
5  Tomaten
450  g. Sahnejoghurt
1  Msp Salz
Zubereitung des Kochrezept Yogortlu kebab - Lammfleischspiesse m. Joghurtsauce:

Rezept - Yogortlu kebab - Lammfleischspiesse m. Joghurtsauce
Zwiebel reiben, mit Salz verruehren und zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen. Zwiebelmus durch ein Haarsieb streichen. Fleisch in grosse Wuerfel schneiden, in eine Schuessel geben, mit Oel begiessen. Zwiebelmasse daraufgeben und zugedeckt 60 Minuten marinieren. Brot entrinden, leicht toasten, in Wuerfel schneiden und in eine Schuessel geben. Butter schaumig ruehren, auf die Brotwuerfel geben und diese im auf 75 Grad vorgeheizten Backofen warm stellen. Fleischwuerfel trockentupfen, in grossen Abstaenden auf Spiesse stecken und im vorgeheizten Grill 10 bis 15 Minuten garen. Zwischendurch viermal - keinesfalls mehr! :) - wenden. Tomaten ueberbruehen, abziehen, entkernen und unter Ruehren so lange garen, bis sie zerfallen sind. Joghurt verruehren und salzen. Brotwuerfel auf eine Platte geben, Fleischspiesse darauf verteilen, mit Tomatenmus bedecken und die Joghurtsauce daraufgiessen. ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Fleisch, Lamm, Tuerkisch, Spiesse, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55271 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 32200 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Gemüsesalat - Salate zum GrillenGemüsesalat - Salate zum Grillen
Jeder kennt sie, die schönen Gartenpartys, ob im eigenen Garten oder in dem von Freunden und Bekannten. Und wenn dann die Frage kommt ob man einen Salat mitbringt, sind Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat meist schon vergeben.
Thema 23767 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |