Rezept Yecheguara wet, Kutteln aus Aethiopien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Yecheguara wet, Kutteln aus Aethiopien

Yecheguara wet, Kutteln aus Aethiopien

Kategorie - Fleisch, Innerei, Kutteln, Aethiopien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27883
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2746 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
500 g Vorgekochte Kutteln Kalb oder Lamm
4  Tomaten; oder eine entspr. Menge Tomatenmark
1  Peperoni; entkernt und in Streifen geschnitten
0.25 Tas. Oel
0.5 Tas. Zwiebeln; gehackt
0.25 Tl. Kardamompulver
0.25 Tl. Ingwerpulver
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
- - Pfeffer
- - Salz
1 Tas. Leichter Weisswein oder Wasser
- - nach K. Wubneh-Mogessie Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Yecheguara wet, Kutteln aus Aethiopien:

Rezept - Yecheguara wet, Kutteln aus Aethiopien
Kutteln in Streifen schneiden. Tomaten haeuten. In einem Topf Oel heiss machen, die Zwiebeln darin goldgelb werden lassen. Tomaten, Kutteln und Gewuerze zugeben und 8 bis 10 Minuten duensten. Mit Wein abloeschen und weitere 15 Minuten koecheln. Peperoni zugeben und servieren. Beilage: Fladenbrot oder Reis. :Fingerprint: 21544107,101318745,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15748 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Würzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum WürzenWürzsaucen - Worcestershire, Maggi, Tabasco, Soja - berühmte Saucen zum Würzen
Frische Gewürze und Kräuter, richtig aufeinander abgestimmt, geben jedem Gericht erst den letzten Schliff und machen aus einem guten Essen ein ausgezeichnetes. Doch nicht jeder hat einen Kräutergarten neben dem Herd.
Thema 21108 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 8072 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |