Rezept Wurstsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wurstsalat

Wurstsalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9578
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4694 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Schwarzwurst im Ring
250 g Schinkenwurst am Stueck
250 g Emmentaler Kaese am Stueck
2  Aepfel
2  Eier
2  Tomaten
2  Essiggurken
2  Zwiebeln
4 El. Senf
- - Essig, Oel
Zubereitung des Kochrezept Wurstsalat:

Rezept - Wurstsalat
Die Eier hartkochen und alles in ca. 0,5 - 1 cm dicke Scheiben und dann in Wuerfel schneiden. In einer _grossen_ Schuessel miteinander vermischen, den Senf unterruehren und mit je einem Schuss Essig und Oel abschmecken. Dann noch eine Weile durchziehen lassen. Dazu essen wir als Beilage immer Bauernbrot mit/ohne Butter bestrichen. Menge: 4 ** From: ralf_belschner%s3@zermaus.zer.sub.org Date: Sat, 12 Feb 1994 04:19:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Salat, Kaese/Eier, Hauptgericht, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 5962 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8399 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 4253 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |