Rezept Wurst Sellerie Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wurst-Sellerie-Salat

Wurst-Sellerie-Salat

Kategorie - Salat, Wurst, Gemüse, Käse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26283
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3160 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Anistee !
Gegen Blähungen, Magenbeschwerden, Verdauungsbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Übergewicht

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Fleischwurst
100 g Emmentaler Käse in dünnen Scheiben
400 g Staudensellerie
2  Paprikaschoten, grün
3  Schalotten
1  Knoblauchzehe
1 El. Obstessig
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer
2 El. Olivenöl
1 Bd. Schnittlauch
1  Ei; hartgekocht
Zubereitung des Kochrezept Wurst-Sellerie-Salat:

Rezept - Wurst-Sellerie-Salat
Wurst häuten und in dünne Scheiben, Emmentaler in kleine Rauten schneiden. Die Selleriestangen waschen, putzen und in Scheibchen schneiden. Etwas Blattgrün feinhacken, einige Blätter zum Garnieren zurückbehalten. Die Paparikaschoten waschen, putzen und würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen, feinhacken. Mit Essig, Salz, Zucker und Pfeffer verrühren. Das Öl unterschlagen. Schnittlauch waschen und kleinschneiden. Das Ei schälen und achteln. Alle Zutaten in einer Schüssel locker mischen. Mit der Marinade vermengen. Schnittlauch und kleingeschnittenes Selleriegrün unterziehen. Mit Eiachteln und Sellerieblättern garnieren. : Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten Quelle: Metzgereizeitschrift Lukullus, Nr. 21 vom 28.05.1999 erfaßt: Sabine Becker, 10. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 3887 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Spargel mal ganz anders als süsses DessertSpargel mal ganz anders als süsses Dessert
Jeder kennt Spargel, fast jeder mag Spargel, aber kaum jemand weiß, was man mit Spargel alles machen kann, nämlich auch süßen Nachtisch.
Thema 12659 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 10449 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |