Rezept Wurst Sellerie Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wurst-Sellerie-Salat

Wurst-Sellerie-Salat

Kategorie - Salat, Wurst, Gemüse, Käse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26283
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3511 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist das Ei schon gekocht? !
Es gibt einen guten Trick um festzustellen, ob ein Ei noch roh oder schon gekocht ist. Lassen Sie es ganz rasch auf der Tischfläche kreisen. Dreht es sich ruhig um die eigene Achse, dann ist es gekocht; kreist es schlecht und wackelt, dann ist es noch roh.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Fleischwurst
100 g Emmentaler Käse in dünnen Scheiben
400 g Staudensellerie
2  Paprikaschoten, grün
3  Schalotten
1  Knoblauchzehe
1 El. Obstessig
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer
2 El. Olivenöl
1 Bd. Schnittlauch
1  Ei; hartgekocht
Zubereitung des Kochrezept Wurst-Sellerie-Salat:

Rezept - Wurst-Sellerie-Salat
Wurst häuten und in dünne Scheiben, Emmentaler in kleine Rauten schneiden. Die Selleriestangen waschen, putzen und in Scheibchen schneiden. Etwas Blattgrün feinhacken, einige Blätter zum Garnieren zurückbehalten. Die Paparikaschoten waschen, putzen und würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen, feinhacken. Mit Essig, Salz, Zucker und Pfeffer verrühren. Das Öl unterschlagen. Schnittlauch waschen und kleinschneiden. Das Ei schälen und achteln. Alle Zutaten in einer Schüssel locker mischen. Mit der Marinade vermengen. Schnittlauch und kleingeschnittenes Selleriegrün unterziehen. Mit Eiachteln und Sellerieblättern garnieren. : Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten Quelle: Metzgereizeitschrift Lukullus, Nr. 21 vom 28.05.1999 erfaßt: Sabine Becker, 10. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 5034 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4815 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56923 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |