Rezept Würziges Zwiebelbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Würziges Zwiebelbrot

Würziges Zwiebelbrot

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22848
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2927 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbeitee !
Gegen Blähungen, Angina , Blasenentzündungen, Gicht ,Gallenbeschwerden, Kramfadern,Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2  Würfel (a 42g) frische Hefe
500 g Weizenmehl (Type 1050)
500 g Weizenmehl (Type 405)
2  Eier (Gew.-Kl. 3)
1/2 Tl. Salz
200 g Walnusskerne
100 g Röstzwiebeln
Zubereitung des Kochrezept Würziges Zwiebelbrot:

Rezept - Würziges Zwiebelbrot
:Pro Person ca. : 170 kcal 1. Hefe in 450 ml lauwarmem Wasser auflösen. Beide Mehle, Eier und Salz zu- fügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. 2. Walnusskerne fein hacken. Nüsse und Röstzwiebeln unterkneten. Teig zu einem länglichen Laib formen und an der Oberseite einschneiden. Auf einem bemehlten Backblech ca. 20 Min. gehen lassen. 3. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Umluft: 180 Grad / Gas: Stufe 3) ca. 50 Min. backen. Lecker mit Käse und Preiselbeeren. Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunde (ohne Wartezeit) Quelle: Kochen & Genießen 3/94 Erfasst von Nadja Kramer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 6410 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 25302 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 6401 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |