Rezept Wuerziges Kartoffelgulasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wuerziges Kartoffelgulasch

Wuerziges Kartoffelgulasch

Kategorie - Eintopf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14899
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7102 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Waffeln auflockern !
Mit Buttermilch und einer Prise Backpulver, anstelle der Milch, werden Waffeln leicht und locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Kartoffeln
250 g Zwiebeln
3  Paprikaschoten, klein
3 El. Oel
2  Knoblauchzehen
- - Meersalz
- - Pfeffer, weiss
1 Dos. Tomatenmark, a 70 g
700 ml Gemuesebruehe, Instant
250 g Chinakohl
1 El. Weizenmehl
- - Nelkenpulver
- - Cayennepfeffer
1/2  Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Wuerziges Kartoffelgulasch:

Rezept - Wuerziges Kartoffelgulasch
Kartoffeln schaelen, waschen und in mundgerechte Wuerfel schneiden. Zwiebeln schaelen, in Spalten schneiden. Paprika putzen, waschen und wuerfeln. Gemuese in heissem Oel anbraten. Knoblauch schaelen, hacken und zufuegen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Tomatenmark zufuegen, kurz mit anschwitzen. Mit der Bruehe abloeschen und zugedeckt etwa 30 Minuten garen. Kohl gruendlich putzen, waschen, in Streifen schneiden und 5 Minuten vor Ende der Garzeit zufuegen. Mehl mit wenig Wasser glattruehren. Sosse damit binden. Mit Salz, Pfeffer, Nelkenpulver und Cayennepfeffer abschmecken. Petersilie in Streifen schneiden und ueber den Gulasch streuen. Zubereitungszeit ca. 1 Stunde Pro Portion etwa 340 kcal Quelle: Mini 10/95 ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Mon, 06 Mar 1995 Stichworte: Eintopf, Kartoffeln, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12741 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7977 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3833 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |