Rezept Würziger Hackfleischtopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Würziger Hackfleischtopf

Würziger Hackfleischtopf

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22846
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5233 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Avocados !
Als Vorbeugung gegen Darminfektionen, gegen Haarausfall und Hautunreinheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
4  Kartoffeln,klein,festkochend
- - Salz
200 g Grüne Bohnen
4  Tomaten
4  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
3 El. Öl
500 g Hackfleisch, Rind/Schwein
2 El. Curry
1 El. Chilipulver (eher 2)
2 El. Tomatenmark
2 El. Crème fraîche
350 ml Gemüsebrühe (instant)
1/2 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Würziger Hackfleischtopf:

Rezept - Würziger Hackfleischtopf
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln in Salzwasser garen. Die Bohnen waschen, putzen und in sprudelndem Salzwasser 10 Minuten kochen, eiskalt abschrecken (oder für Studenten wie mich: Dosenbohnen nehmen ;-) ) Tomaten überbrühen, häuten, halbieren und entkernen. Dann vierteln. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen abziehen. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken, beides in 2 El. Öl goldbraun rösten. Herausnehmen und das Hackfleisch im restlichen Öl bröselig braten. Curry- und Chilipulver, das Tomatenmark, Crème fraîche und die Brühe zugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Die Tomatenviertel zufügen und 2 Minuten mitköcheln. Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden, Bohnen, Knoblauch und Zwiebeln unterheben. Hackfleischtopf bei milder Hitze noch etwa 5 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Petersilie waschen, grob hacken und zum Teil in den Hackfleischtopf rühren, zum Teil darüberstreuen. Tip: Wer dieses Gericht lieber milder mag, kann mit der Crème fraîche etwas ungesüsste Kokosmilch unterrühren (Asienladen - oder selber machen: Kokosflocken mit Milch eine halbe Stunde ziehen lassen, sieben, fertig!) Dazu passt Reis oder Baguette Pro Portion 580 kcal/2440 kJ

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4534 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in SenfsoßeMangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
Mangold, sagen viele, ist eine Art Spinat – ein Irrtum, der vermutlich aus der Verwendung des Mangold rührt.
Thema 33662 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21715 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |