Rezept Würziger Bohnentopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Würziger Bohnentopf

Würziger Bohnentopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24945
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2498 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lieber keinen Frostpelz !
Tiefkühlware mit einem Frostpelz war mit Sicherheit schon einmal an- oder aufgetaut. Hände weg – auch vor den verlockendsten Angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
150 g getrocknete rote, weiße, und schwarze Bohnen,
100 g Zwiebeln,
200 g Speck, geräucherter durchwachsener
2  Knoblauchzehen,
1 kg Rindfleisch, (z. B. aus dem Bug)
2  Tomaten, (a 850 ml)
- - Salz,
2  Pfefferschoten,
3  Lorbeerblätter,
1  Kräuter der Provence, getrocknete
750 g Knoblauchwurst,
Zubereitung des Kochrezept Würziger Bohnentopf:

Rezept - Würziger Bohnentopf
1) Die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Speck in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Fleisch waschen und würfeln. Bohnen abspülen. 2) Speck n einem Topf knusprig auslassen. Zwiebeln und Knoblauch im Speck- fett andünsten. Rindfleisch darin portionsweise anbraten und Bohnen zufügen. Mit 1 l Wasser und Tomaten mit Saft ablöschen. Tomaten etwas zerdrücken. Salz, Pfefferschoten, Lorbeerblätter und getrocknete Kräuter zufügen. Den Eintopf ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Entstehenden Schaum gelegentlich abschöpfen. 3) Knoblauchwurst in Scheiben schneiden und zum Eintopf geben. Bohnen- Eintopf mit Salz evtl. nochmals abschmecken. Dazu schmeckt frisches Fladenbrot. Tip; Eintopf der zu dünnflüssig ist, lässt sich retten, indem man Kartoffelpürree-Pulver zufügt. Es dickt an und beeinflusst den Geschmack nicht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10246 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 10769 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59684 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |