Rezept wuerzige fischsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept wuerzige fischsuppe

wuerzige fischsuppe

Kategorie - Fisch, Meeresfruec, Muscheln, Fenchel, Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29358
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4234 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geruchsfresser !
Hände verlieren den Fischgeruch, wenn man sie mit Essig oder Salz abreibt. Fischgeruch beim Kochen wird durch Essig im Sud gemildert. Etwas Sesamöl tut es auch. Um die Bratpfanne von Fischgeruch zu befreien, streue man reichlich Salz in die Pfanne, gieße heißes Wasser darüber und lasse die Pfanne einige Zeit stehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 1/2 kg fisch
- - see-aal
- - schwarzer heilbutt
- - rotbarsch u.s.w.
1 kg miesmuscheln
1  fenchelknolle
3  zwiebeln
3  tomaten enthaeutet
1  rohe kartoffel
200 g krabben
2  knoblauchzehen
- - instandbruehe
- - weisswein
- - olivenoel
- - zitronensaft
1  messerspitze safran
- - salz
- - weisser pfeffer a.d.muehle
- - suesses paprikapulver
- - scharfes paprikapulver
- - curry
- - thymian
- - petersilie
- - chinagewuerz
Zubereitung des Kochrezept wuerzige fischsuppe:

Rezept - wuerzige fischsuppe
die fischstuecke saeubern und entschuppen,mit zitronensaft betraeufeln und von beiden seiten kraeftig mit den angegebenen gewuerzen und kraeutern bestreuen.(ohne den safran!!) die zwiebeln,den fenchel,die kartoffel,die tomaten und den knoblauch kleinschneiden und in etwas olivenoel anschwitzen;dann mit instandbruehe und weisswein abloeschen.(nicht zu sparsam) etwa 15 minuten koecheln lassen. nun die gesaeuberten muscheln zugeben und warten bis alle offen sind. die muscheln aus der suppe entnehmen und warmstellen.bei der haelfte der muscheln das muschelfleisch wieder in die suppe geben und die schalen wegwerfen. jetzt den gewuerzten fisch in das sueppchen legen,er sollte von der fluessigkeit vollstaendig abgedeckt sein.(evevtuell noch wein und instandbruehe zugeben) ca.20 minuten warten, auf keinen fall darf das sueppchen kochen!! den fisch herausheben,von allen graeten befreien und beiseite stellen. das muschelfleisch auch herausnehmen und zum fisch geben. nun den restlichen inhalt des topfes durch ein sieb passieren,kurz kraeftig aufkochen lassen und den safran zugeben. temperatur zurueckschalten,den engraeteten fisch,die muscheln mit und ohne schale und die krabben zugeben das fischsueppchen mit croutons servieren. dazu passt weisswein oder bier. ps. muscheln die vor dem kochen schon offen,oder nach dem kochen noch zu sind unbedingt wegwerfen!!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11465 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17404 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31131 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |