Rezept Wuerzige Feigenkonfituere

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wuerzige Feigenkonfituere

Wuerzige Feigenkonfituere

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20071
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3868 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gläser - ohne Sprung gefüllt !
Drehen Sie das Glas auf den Kopf und schlagen mit der flachen Hand auf den Boden. Eventuell wiederholen. Die meisten Gläser lassen sich dann problemlos öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Frische Feigen
2  Nelken
5  Schwarze Pfefferkoerner
2  Cm Zimtstange
1 dl Portwein
300 g Gelierzucker; Sorte 1 Teil Zucker/2 Teile Fruechte
Zubereitung des Kochrezept Wuerzige Feigenkonfituere:

Rezept - Wuerzige Feigenkonfituere
Den Stielansatz der Feigen entfernen und die Fruechte vierteln. Zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben, langsam erhitzen und waehrend 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die heisse Konfituere ins heiss gespuelte Glas fuellen, mit einem Deckel verschliessen und fuer 10 Minuten auf den Deckel stellen. Anschliessend umdrehen und auskuehlen lassen. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Aufbau, Marmelade, Feige, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit RezeptideeBienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit Rezeptidee
Der Zufall sorgt oft für die besten Geschichten – und manchmal auch für die köstlichsten Rezepte – wie bei Großmutters Kuchenklassiker, dem soften Bienenstich.
Thema 60646 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 12243 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Das Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom MüsliDas Bircher Müsli, die Erfolgsgeschichte vom Müsli
Das Schweizer Bircher Müsli ist die Mutter aller Cerealien-Milch-Mischungen und hat in seiner Ur-Rezeptur nicht mehr viel mit den heutigen Supermarkt-Produkten gemein.
Thema 19427 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |