Rezept Wuerzburger Fuhrmannsbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wuerzburger Fuhrmannsbraten

Wuerzburger Fuhrmannsbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16760
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4300 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Rinderbrust
2  Broetchen
4  Zwiebeln
80 g Butter
2  Eier
250 g Bratwurst
2  Bd. Petersilie
1  Lorbeerblatt
1/4 l Suesse Sahne
2 El. Mehl
2 El. Tomatenmark
1/8 l Weisswein Salz Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Wuerzburger Fuhrmannsbraten:

Rezept - Wuerzburger Fuhrmannsbraten
Vom Fleischer eine Tasche in die Rinderbrust schneiden lassen. Die Brust waschen und trocknen. Dann innen salzen und pfeffern, aussen nur salzen. Fuer die Fuellung die Broetchen in etwas Wasser einweichen. 3 Zwiebeln wuerfeln. 30g Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin glasig braten, dann in eine Schuessel geben. Die Eier und die gut ausgedrueckten Broetchen zugeben. Ebenso die Bratwurstfuellung und 1 Bund gehackte Petersilie. Aus allem einen geschmeidigen Teig kneten und in die Tasche in der Rinderbrust fuellen. Die Oeffnung mit Kuechengarn zunaehen. 2 1/2 Liter Salzwasser aufkochen. Das Suppengruen putzen und grob zerkleinern, Die vierte Zwiebel mit dem Lorbeerblatt spicken. Das Fleisch, das Suppengruen und die Zwiebel ins Wasser geben und auf kleiner Hitze 1 Stunde leise kochen lassen. Dann das Fleisch herausnehmen und gut abtropfen lassen. Die restliche Butter in einem Braeter erhitzen, das Fleisch darin rundherum kraeftig anbraten. Die Sahne mit 1/4l durchgesiebter Fleischbruehe mischen, ueber das Fleisch geben. Den Braeter in den vorgeheizten Backofen auf die untere Schiene stellen. Das Fleisch bei 220 Grad 45 Minuten braten. Dann herausnehmen, auf einer vorgewaermten Platte anrichten, im ausgeschalteten Backofen warm halten. Den Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf giessen, aufkochen lassen. Das Mehl mit Tomatenmark und Wein verquirlen, in den Fond ruehren und 8 Minuten leise kochen lassen. Die restliche Petersilie hacken und in die fertige Sauce ruehren. * Quelle: Nach Die schoensten Rezepte aus deutschen Landen erfasst von Ilka Spiess Stichworte: Rind, Roehre, Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 5984 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
F.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmenF.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmen
Gesundheit, natürliche Schönheit, Vitalität und eine gute Figur sind Wünsche von vielen Personen. Der österreichische Arzt Dr. F. X. Mayr erkannte, dass man Gesundheit und Wohlbefinden nur durch eine gesunde, leistungsfähige Verdauung schaffen kann.
Thema 22011 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 20610 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |