Rezept WUERSTCHEN MIT LAUCH

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept WUERSTCHEN MIT LAUCH

WUERSTCHEN MIT LAUCH

Kategorie - Lauch, Wurst, Speck, Hessen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26084
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2387 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 gross. Lauchstangen (dicke)
1 l Salzwasser
4 El. Oel
4 El. Essig
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
60 g Speck, durchwachsen
4  Paar Frankfurter Wuerstchen
- - Micha Eppendorf QUELLE: Kulinarische Streifzuege durch Hessen
- - Editon Sigloch
Zubereitung des Kochrezept WUERSTCHEN MIT LAUCH:

Rezept - WUERSTCHEN MIT LAUCH
Vom Lauch die Wurzeln so abschneiden, dass die "Scheibe" die Blaetter zusammenhaelt. Nur das Weisse verwenden, waschen, halbieren und 15 Minuten im kochenden Salzwasser garen. Waehrenddessen aus Oel, Essig Salz, Pfeffer und Zucker eine Marinade ruehren. Den Speck fein gewuerfelt in der Pfanne ausbraten. Den heissen Lauch mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, mit der Marinade begiessen und die Speckwuerfel - ohne das Fett - daruebergeben. Die Frankfurter Wuerstchen in kochendheissem Wasser 10 Minuten ziehen lassen, aber nicht kochen! Lauch und Wuerstchen zusammen mit Kartoffelbrei servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 4555 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 7683 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12173 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |