Rezept Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce

Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20746
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7293 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Waffeln auflockern !
Mit Buttermilch und einer Prise Backpulver, anstelle der Milch, werden Waffeln leicht und locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
650 g Schweinswuerstchen
1 El. Pflanzenoel
3  Eier
120 g Mehl
300 ml Vollmilch
- - Salz
- - Pfeffer
1  mittl. Zwiebel; grob gehackt
2 El. Butter
200 g Wiesenchampignons; geputzt blaettrig geschnitten
1  Thymianzweig; gehackt
450 ml Huehnerbruehe; kochend heiss
1 El. Speisestaerke
1 Tl. Dijon-Senf
Zubereitung des Kochrezept Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce:

Rezept - Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce
Den Backofen auf 230 Grad vorheizen. Die Wuerste anstechen und auf ein eingefettetes Backblech legen. 10 Minuten backen. Die Eier verschlagen, wuerzen, das Mehl hineingeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Milch nach und nach unterruehren. Den Teig ueber die Wuerstchen giessen. 35-40 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen ist und eine knusprige Kruste bekommt. Fuer die Sauce die Zwiebel in der Butter hell anbraeunen. Pilze und Thymian zugeben und 3-4 Minuten braten, bis der Saft austritt. Die Bruehe angiessen und koecheln lassen. Die Speisestaerke mit 1El Wasser und dem Senf verruehren und die Bruehe damit andicken. Die Wuerstchen mit Kartoffelpueree, Brokkoli, Moehren und der Pilzsauce servieren. Tip: Wenn Sie genuegend Zeit haben, lassen Sie den Teig 30-40 Minuten ruhen, bevor Sie ihn weiter verarbeiten. Dadurch wird der Teigmantel noch lockerer. * Quelle: Nach Dumonts Grosses Pilzbuch erfasst Ilka Spiess Mon 20.05.1996 Stichworte: Fleisch, Wurst, Pilz, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7222 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6962 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Gratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit RezeptideenGratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit Rezeptideen
Ein Gratin ist ein in mehrfacher Hinsicht geniales und praktisches Gericht: Es erfordert weder viele Töpfe noch ist für die Zubereitung ein fundiertes Kochwissen notwendig.
Thema 18779 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |