Rezept Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce

Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20746
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7140 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cranberries !
sind verwandt mit Preiselbeeren und Moosbeeren und passen mit ihrem säuerlich-herben Geschmack besonders gut zu Geflügel. Es gibt sie auch als TK-Ware.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
650 g Schweinswuerstchen
1 El. Pflanzenoel
3  Eier
120 g Mehl
300 ml Vollmilch
- - Salz
- - Pfeffer
1  mittl. Zwiebel; grob gehackt
2 El. Butter
200 g Wiesenchampignons; geputzt blaettrig geschnitten
1  Thymianzweig; gehackt
450 ml Huehnerbruehe; kochend heiss
1 El. Speisestaerke
1 Tl. Dijon-Senf
Zubereitung des Kochrezept Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce:

Rezept - Wuerstchen im Teigmantel mit Pilzsauce
Den Backofen auf 230 Grad vorheizen. Die Wuerste anstechen und auf ein eingefettetes Backblech legen. 10 Minuten backen. Die Eier verschlagen, wuerzen, das Mehl hineingeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Milch nach und nach unterruehren. Den Teig ueber die Wuerstchen giessen. 35-40 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen ist und eine knusprige Kruste bekommt. Fuer die Sauce die Zwiebel in der Butter hell anbraeunen. Pilze und Thymian zugeben und 3-4 Minuten braten, bis der Saft austritt. Die Bruehe angiessen und koecheln lassen. Die Speisestaerke mit 1El Wasser und dem Senf verruehren und die Bruehe damit andicken. Die Wuerstchen mit Kartoffelpueree, Brokkoli, Moehren und der Pilzsauce servieren. Tip: Wenn Sie genuegend Zeit haben, lassen Sie den Teig 30-40 Minuten ruhen, bevor Sie ihn weiter verarbeiten. Dadurch wird der Teigmantel noch lockerer. * Quelle: Nach Dumonts Grosses Pilzbuch erfasst Ilka Spiess Mon 20.05.1996 Stichworte: Fleisch, Wurst, Pilz, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und HexenröhrlingPilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und Hexenröhrling
Eichhase und Schopftintling, Gitterschwamm und Satanzspilz, Ästiger Stachelbart und Wetterstern – Liebhaber von Wörtern, alten Grafiken und Pilzen werden ihre Freude haben an diesem Einblick in die jahrhundertealte Beziehung zwischen Mensch und Pilz.
Thema 9056 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18796 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Karibische Küche eine vielzahl von AromenKaribische Küche eine vielzahl von Aromen
Wer Karibik hört, denkt vermutlich zuerst einmal an weiße Sandstrände, an die das Meer mit kristallklaren Wellen schwappt, die in allen Türkis- und Blautönen leuchten.
Thema 9033 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |