Rezept Wirsingsuppe mit Creme fraiche

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wirsingsuppe mit Creme fraiche

Wirsingsuppe mit Creme fraiche

Kategorie - Suppe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14894
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8889 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Wirsing
100 g Zwiebeln
30 g Butter
200 g Kartoffeln
2 Tl. Delikata oder Curry
3 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
1400 ml Wasser
125 g Creme fraiche
3 El. Kraeuter (Petersilie, Majoran Schnittlauch, Liebstoeckl)
- - wenig Zitronensaft weisser Pfeffer Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Wirsingsuppe mit Creme fraiche:

Rezept - Wirsingsuppe mit Creme fraiche
Den Wirsing putzen und waschen. 1-2 zarte Blaetter zum Garnieren beiseite legen. Die dicken Blattrippen und zarte teile des Strunks im Blitzhacker zerkleinern. Die Wirsingblaetter in grobe streifen schneiden. Die Zwiebeln grob wuerfeln und in der Butter glasig braten. Inzwischen die Kartoffeln unter fliessendem Wasser sauber buersten und ungeschaelt in kleine Wuerfel schneiden. Die Kartoffeln zu den Zwiebeln geben, das delikate darueber streuen und unter Umwenden kurz anbraten. Die Bruehwuerfel dazu geben. Gut die Haelfte des Wassers dazugiessen und die Kartoffeln etwa 5 Minuten kochen lassen. Den Wirsing hinzu fuegen und etwa 12 Minuten kochen, bis das Gemuese weich ist. Dann alles mit dem Puerierstab im Topf fein puerieren. Das restliche Wasser dazu giessen. die Suppe heiss werden lassen. Die Creme fraiche und die Kraeuter unterruehren und die Suppe mit dem Zitronensaft, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den zurueckbehaltenen Wirsing in schmale streifen schneiden und ueber die Suppe streuen. * Quelle: Kraut und Rueben 02/95 getestet von Diana Drossel ** Gepostet von Diana Drossel Date: Thu, 16 Mar 1995 Stichworte: Suppe, Creme, Wirsing, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10453 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 33130 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Omega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr HerzOmega-3-Fettsäuren - Schutz für Ihr Herz
Ein wichtiger Nahrungsbestandteil, der beispielsweise zur Gesundheit des Herzens beiträgt, ist die Gruppe der so genannten Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Fisch und verschiedenen Pflanzenölen enthalten sind.
Thema 8028 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |