Rezept Wirsingroellchen mit Gemuesefuellung und Kartoffelgratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wirsingroellchen mit Gemuesefuellung und Kartoffelgratin

Wirsingroellchen mit Gemuesefuellung und Kartoffelgratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18910
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3030 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Wirsingkopf (ca. 1 kg)
4 mittl. Zwiebeln
400 g Champignons
400 g Karotten
150 g Creme fraiche
1  Pr. gemahlenen Koriander
1  Pr. Cayennepfeffer
- - Salz, Pfeffer
2  geh. El Hirseflocken
2/8 l Tomatensaft
2/8 l Sherry
- - Petersilie
750 g Kartoffeln
1  Knoblauchzehe
- - Butter
- - Kraeutersalz
- - schwarzer Pfeffer
- - Muskat
70 g geriebener Kaese (z.B. Gouda)
1  Becher Sauerrahm
250 ml Wasser
300 ml Sahne
2  Eier
Zubereitung des Kochrezept Wirsingroellchen mit Gemuesefuellung und Kartoffelgratin:

Rezept - Wirsingroellchen mit Gemuesefuellung und Kartoffelgratin
Den Wirsingkopf in kochendes Wasser geben, bis sich die aeusseren Blaetter leicht abloesen lassen. Bis zu 12 schoene Blaetter abloesen und abtropfen lassen. Den Restwirsing klein hacken. Zwiebeln klein wuerfeln, Champignons waschen und in duenne Scheiben schneiden. Karotten grob raspeln. Creme fraiche mit den Champignons und den Zwiebeln unterruehren, in einem Topf erhitzen und etwas dicklich einkochen. Die Karotten, den kleingehackten Wirsing sowie die Gewuerze zugeben. Das Ganze ca. 10 min koecheln. Das Gemuese etwas abkuehlen lassen. Die Hirseflocken unterruehren und nochmals abschmecken. Je zwei Wirsingblaetter uebereinander legen, etwas Gemuesemasse darauf verteilen, die Blaetter an den Seiten einschlagen, dann zusammenrollen und mit Garn umbinden. Tomatensaft und Sherry mit der restlichen Creme fraiche verruehren. Die Wirsingroellchen in eine gefettete Auflaufform setzen und mit der Marinade uebergiessen. Sie werden zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC ungefaehr 25 - 30 min gegart. Die Wirsingroellchen werden vor dem Servieren mit Petersilie bestreut. Kartoffeln schaelen und in sehr duenne Scheiben schneiden. Eine flache Auflaufform mit der Knoblauchzehe ausreiben und mit Butter einfetten. Eine Schicht Kartoffelscheiben einlegen, mit Kraeutersalz, schwarzem Pfeffer und Muskat wuerzen und mit dem Kaese bestreuen. Mit zwei weiteren Kartoffelschichten genauso verfahren. Sauerrahm, Wasser, Sahne und Eier miteinander verquirlen und zum Schluss ueber die Kartoffeln giessen, so dass sie knapp bedeckt sind. Die Auflaufform abdecken und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC ca. 60 min backen. Nun die Abdeckung abnehmen, die Kartoffeln mit Kaese bestreuen, Butterfloeckchen daraufsetzen und noch 15 min backen, bis der Kaese eine goldgelbe Farbe hat. Als Vollwertmenue mit Vorspeise: Mandelbaellchen in Gemuesebruehe Hauptspeise: Wirsingroellchen mit Gemuesefuellung und Kartoffelgratin Nachspeise: Feines Birnengratin * Quelle: Mannheimer Morgen Nr. 285 vom Sa./So., dem 9./10. Dezember 1995, Seite 16; Autorin: Ruth Edinger. ** Gepostet von: Sabine Engelhardt Stichworte: Gemuese, Wirsing, Vollwert, Menue

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4299 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Kochbuch - Kinderkochbuch so lernst du KochenKochbuch - Kinderkochbuch so lernst du Kochen
Kinder werkeln gern mit Essen, wenn man sie denn lässt. Doch viele Rezeptbücher überfordern die lieben Kleinen – und in der Riege der Kinderkochbücher gibt es die einen, die eher phantasielos mit Dosenware arbeiten.
Thema 11254 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11117 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |