Rezept Wirsingrisotto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wirsingrisotto

Wirsingrisotto

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18310
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5159 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
400 g Wirsing
2 El. Olivenoel
60 g Magerspeck; klein gewuerfelt
1  Zwiebel; fein gehackt
1  Knoblauchzehe; fein gehackt
200 g Vialone-Reis; Risotto-Reis
7 dl Leichte Bouillon
- - Salz
- - Pfeffer
30 g Greyerzer Kaese; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Wirsingrisotto:

Rezept - Wirsingrisotto
Den Wirsing halbieren, von Strunk und Rippen befreien und in feine Streifen schneiden. In einer grossen Pfanne das Oel erhitzen. Speckwuerfel und Zwiebel 10 Minuten duensten, ohne Farbe zu geben. Danach den Knoblauch und den Wirsing dazugeben und unter staendigem Ruehren 15 Minuten garen. Den Reis unterruehren und glasig anziehen. Mit Bouillon auffuellen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und zugedeckt im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad waehrend 25 Minuten koecheln lassen. Gegen Ende der Garzeit den geriebenen Kaese mit einer Gabel vorsichtig unterheben. Den noch leicht fluessigen Risotto in eine vorgewaermte Schuessel fuellen und sehr heiss servieren. * Quelle: Nach: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Herbst in der Kueche, Hallwag, 1994 ISBN 3-444-10433-2 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Reis, Risotto, Wirsing, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6970 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2
Wie Sie zum Beispiel noch mehr Ihren Stoffwechsel ankurbeln können und so noch schneller die Pfunde verlieren. Einige die sich für diese Nahrungsmöglichkeit der Trennkost ohne zu hungern entschieden haben machen keinen Sport.
Thema 275477 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9463 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |