Rezept Wirsingkohlsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wirsingkohlsuppe

Wirsingkohlsuppe

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4831
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9414 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen mit Schwips !
Rosinen versinken leicht, wenn man sie in den Kuchenteig einarbeitet. Tauchen Sie sie vorher in Rum und sie bleiben oben. Sie können die Rosinen auch kurz in Butter wenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
300 g Wirsingkohl
40 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
800 ml Geflügelfond aus dem Glas
250 ml Sahne
- - Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
30 g Gruyèrekäse, geraspelt
Zubereitung des Kochrezept Wirsingkohlsuppe:

Rezept - Wirsingkohlsuppe
Zwiebeln pellen, fein würfeln. Wirsingkohl putzen und in feine Streifen schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Kohl darin ca. 15 Minuten andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Fond oder Brühe angießen und kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen. Nach beendeter Garzeit die Sahne dazugeben und die Suppe mit dem Schneidstab pürieren. In vorgewärmte Suppentassen oder -teller füllen und mit Käse bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus BerlinChocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus Berlin
Wer liebt sie nicht, die Schokolade. Für Schokosüchtige gibt es nun einen Ort, an dem sie sich so richtig austoben können.
Thema 6551 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12744 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 35489 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |