Rezept Wirsingauflauf »Bornholm«

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wirsingauflauf »Bornholm«

Wirsingauflauf »Bornholm«

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3281
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10202 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsen !
Frische Erbsen schmecken besser, wenn sie in der Schote gekocht werden. Außerdem erspart man sich damit viel Arbeit, denn beim Kochen lösen sich Erbsen selbst heraus, und die Schoten schwimmen oben. Frische Erbsen verlieren beim Kochen ihre schöne grüne Farbe nicht, wenn Sie in das Kochwasser ein Stück Würfelzucker geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Kartoffeln
500 g Wirsing
1/2 l Brühe
400 g Schweinemett
250 g Crème fraîche
2  Eier
2 Tl. Kümmel
- - Salz
- - Pfeffer
100 g geriebener Tilsiter Käse
Zubereitung des Kochrezept Wirsingauflauf »Bornholm«:

Rezept - Wirsingauflauf »Bornholm«
Kartoffeln in dünne Scheiben, Wirsing in Streifen schneiden. Brühe aufkochen und nacheinander Kartoffeln 5 Minuten und Wirsing 3 Minuten darin fortkochen. Beides abtropfen lassen. Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform füllen. Schweinemett darübergeben. Wirsing darüber verteilen. Crème fraîche mit Eiern, Kümmel, Salz und Pfeffer verrühren und über den Wirsing gießen. Auflauf mit Käse bestreuen und Form in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Unten. T: 200 °C 25 bis 30 Minuten, 5 Minuten 0.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 9834 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8288 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11263 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |