Rezept Wirsing Wickel mit Kalbsbraet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wirsing-Wickel mit Kalbsbraet

Wirsing-Wickel mit Kalbsbraet

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17907
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4812 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Birne !
Steigern die Konzentration, gegen Bluthochdruck und bei Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
1 gross. Rote Paprikaschote
2  Zwiebeln
1 Tl. Butter oder Margarine
400 g Kalbsbraet; = rohe Kalbs- bratwurst
2 El. Schnittlauchroellchen
2 El. Meerrettich; aus dem Glas
- - Salz
- - Pfeffer
1  Spur Cayennepfeffer
12  Wirsingblaetter; vorbereitet
5 El. Oel
50 ml Fleischbruehe, Instant
1 klein. Dose Tomaten
1  Spur Zucker
Zubereitung des Kochrezept Wirsing-Wickel mit Kalbsbraet:

Rezept - Wirsing-Wickel mit Kalbsbraet
Zur Vorbereitung des Wirsings: Wirsingblaetter abschneiden, 5 Minuten in Wasser kochen, kalt abschrecken. zubereitung: 1. Paprika mit dem Sparschaeler schaelen, halbieren, Kerne entfernen, sehr klein wuerfeln. Zwiebeln abziehen, fein wuerfeln und die Haelfte in Butter glasig duensten. 2. Kalbsbraet mit Paprikawuerfeln, geduensteten Zwiebeln, 2 Essloeffeln Schnittlauchroellchen, Meerrettich, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer vermengen. 3. Fuellung auf die Kohlblaetter verteilen, Raender einschlagen, einrollen, mit Staebchen feststecken. In Oel von allen Seiten kraeftig anbraten, die restlichen Zwiebeln zugeben. Mit etwas Bruehe und ca. 50 ml Tomatensaft aus der Dose abloeschen. Zugedeckt etwa 15 Minuten schmoren, immer wieder etwas Bruehe und Tomatensaft nachgiessen. Fertige Rouladen aus der Sosse nehmen. Tomaten hineingeben, zerkleinern, 5 Minuten koecheln. Sauce mit Zucker, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Rouladen wieder zugeben. Dazu passen Bandnudeln. Pro Portion ca. 210 kcal / 880 kJ * Quelle: meine Familie & ich 10/94 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Gemuese, Fleisch, Kalb, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kopi Luwak: Kaffee mit SchleichkatzenaromaKopi Luwak: Kaffee mit Schleichkatzenaroma
Indonesien- und Vietnamreisende brachten schon in den 1990-er Jahren Kunde von einer legendären Kaffeesorte aus diesen asiatischen Ländern in die westliche Welt, die heute unter verschiedenen Namen als teuerste Kaffeesorte rund um den Globus kursiert:
Thema 9246 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Kümmel: Gewürz mit heilenden EigenschaftenKümmel: Gewürz mit heilenden Eigenschaften
Gewürz, Heilpflanze, geliebt und gehasst – Kümmel ist nicht jedermanns Geschmack, aber es ist gewiss gesund, Kümmel als schmackhafte Zutat in seinen Speiseplan aufzunehmen.
Thema 5671 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18295 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |