Rezept Wirsing Rouladen mit Apfel Speckfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wirsing-Rouladen mit Apfel-Speckfuellung

Wirsing-Rouladen mit Apfel-Speckfuellung

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17906
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3080 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 gross. Saeuerlicher Apfel
250 g Champignons
1  Zwiebel
2  Bd. Petersilie
4 El. Butterschmalz
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
2  Scheibe Toastbrot ohne Rinde
8  Wirsingblaetter; vorbereitet
16  Scheibe Fruehstuecksspeck
150 ml Fleischbruehe; Instant
100 ml Weisswein
1 El. Speisestaerke
Zubereitung des Kochrezept Wirsing-Rouladen mit Apfel-Speckfuellung:

Rezept - Wirsing-Rouladen mit Apfel-Speckfuellung
Vorbereitung des Wirsings: Wirsingblaetter abschneiden. 5 minuten in Wasser kochen, abschrecken. Zubereitung: 1. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in sehr duenne scheiben schneiden. Champignons putzen, 4 kleine beiseitelegen, den Rest fein wuerfeln. Zwiebel abziehen, fein hacken, Petersilie bis auf ein paar blaettchen fein hacken. 2. Champignonwuerfel in beschichteter Pfanne ohne Fett anbraten. Zwiebel in Butterschmalz glaig duensten, zu den Champignons geben. Gehackte Petersilie, Ei, Salz, Pfeffer und Toastbrotwuerfel untermengen. 3. Die Wirsingblaetter mit 2 Scheiben Fruehstuecksspeck und Apfelscheiben belegen, darauf die Pilzmasse geben. Die Raender einschlagen, aufrollen und mit Holzstaebchen feststecken. 4. Rouladen im Schmortopf in Butterschmalz anbraten. Mit etwas Bruehe und Wein zugedeckt 30 Minuten schmoren. Immer wieder Fluessigkeit nachgiessen. Fertige Rouladen aus dem Topf nehmen. Sauce durchs Sieb giessen, salzen, Pfeffern, mit Speisestaerke andicken. Fein geschnittene Champignonscheiben und Petersilienblaettchen hineingeben. Rouladen wieder in die Sauce geben. Dazu schmecken Kartoffelknoedel. Pro Person ca. 310 kcal/1300 kJ. * Quelle: meine Familie & ich 10/94 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Gemuese, Fruechte, Pilze, Fleisch, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74814 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40322 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18025 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |