Rezept Wirsing Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wirsing-Auflauf

Wirsing-Auflauf

Kategorie - Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28051
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2986 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Wirsing
3  Zwiebeln
30 g Butter
100 ml Weisswein
200 g Bacon
2  Eier
500 g Rinderhackfleisch
375 ml Sahne
1 Tl. Thymian
Zubereitung des Kochrezept Wirsing-Auflauf:

Rezept - Wirsing-Auflauf
Den Wirsing in einzelne Blaetter zerlegen und 4 Minuten sprudelnd kochen, dann abtropfen lassen. Den Backofen auf 180 Grd C vorheizen. Die Zwiebel hacken, in Butter duensten, mit Wein abloeschen und etwas koecheln lassen, dann etwas abkuehlen lassen. Den Boden einer Auflaufform mit der Haelfte des Bacon auslegen und dann die Haelfte der Wirsingblaetter auf ein Drittel der Auflaufformhoehe einlegen. Die Zwiebeln mit den Eiern, Gewuerze und dem Rinderhack verkneten und daraus einen Fladen in Form der Auflaufform formen. Auf die erste Schicht Wirsingblaetter legen und die zweite Haelfte der Wirsingblaetter auflegen. Die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen und angiessen, den Rest Bacon drauflegen und etwa 45 Minuten auf der unteren Schiene im Backofen bei 180 Grd C backen. Zum servieren aufschneiden. :Stichwort : Wirsing :Stichwort : Rinderhackfleisch :Erfasser : Max Thiell :Erfasst am : 18.07.2000 :Letzte Aenderung: 1.08.2000 :Quelle : ??? handschriftlich

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15037 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Klimaküche: Klimakochbuch gegen die ErderwärmungKlimaküche: Klimakochbuch gegen die Erderwärmung
Ein neues Kochbuch aus dem Kosmos-Verlag greift ein Thema auf, was mehr und mehr Wissenschaftler, Politiker und Inselbewohner umtreibt: Den Klimawandel.
Thema 4468 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7205 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |