Rezept Wirsing (Kohl)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wirsing (Kohl)

Wirsing (Kohl)

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6128
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15172 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spritzbeutel-Ersatz !
Wenn Sie Ihre Torte verzieren wollen und haben keine Spritzbeutel zur Hand, stellen Sie sich eine Tüte aus zusammengerolltem Pergamentpapier her. Die Spritze je nach gewünschtem Muster ein- bzw. abschneiden und die Glasur- oder Gussmasse einfüllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Wirsing
- - Salz
- - Wasser
- - Butter
- - Mehl
- - Fleischbrühe
- - Pfeffer
- - Muskatnuss; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Wirsing (Kohl):

Rezept - Wirsing (Kohl)
Man schneidet die groesseren Koepfe in vier, die kleineren in zwei Teile, nimmt die aeusseren unreinen Blaetter und die Dorschen ab, waescht den Wirsing, und kocht ihn schnell in vielem sprudelndem Salzwasser voellig weich, worauf er in einen Durchschlag gebracht, mit kaltem Wasser abgekuehlt, fest ausgedrueckt und klein geschnitten oder verwiegt wird. Nun roestet man in einem Stueckchen Butter oder sonstigem guten Fett zwei kleine Kochloeffel Mehl weissgelb, und nachdem dies mit Fleischbruehe abgeruehrt, wird Salz, Pfeffer, Muskatnuss und der Wirsing dazugetan, und das Ganze noch einige Zeit gekocht, wo es dann musdick sein soll, und man es mit Rindfleisch oder einem Beleg von Bratwuersten oder Kotelettes serviert. Quelle: Grossmutters Kochbuch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6053 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Feinkost der verleckerte Mensch alles über feinkostFeinkost der verleckerte Mensch alles über feinkost
Vor 200 Jahren galt man seinen Mitmenschen hierzulande als höchst leckerhaft wenn man nach leckeren Speisen begierig war.
Thema 8591 mal gelesen | 27.04.2007 | weiter lesen
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 36834 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |