Rezept Winzer Äpfel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Winzer-Äpfel

Winzer-Äpfel

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25616
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3208 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 gross. säuerliche Äpfel
8 El. schwarzes Ribiselgelee
- - Zucker
1  Zimtstange
1  Gewürznelke
1/8 l Weißwein
Zubereitung des Kochrezept Winzer-Äpfel:

Rezept - Winzer-Äpfel
Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit einem Ausstecher entfernen. Nun noch die Äpfel quer halbieren und in eine feuerfeste, nicht zu große Auflaufform setzen. Die Äpfel mit dem Ribiselgelee füllen. Wein, 1 EL Zucker, Zimtstange und Nelke erhitzen und um die Äpfel herum gießen. Alufolie über die Äpfel legen. Die Äpfel ins 200 Grad heiße Backrohr schieben. Immer wieder mit Weinsud begießen. Die Äpfel aus dem Sud heben und auf Dessertteller setzen. Zimtstange und Nelke entfernen. Den Sud noch etwas einkochen lassen und über die Äpfel träufeln. Vanillecreme oder Vanilleeis dazu reichen. Für die selbst gemachte Vanillecreme 1/4 l Schlagobers mit 1/4 l Milch mischen. 3/4 davon mit einer Prise Salz und einer aufgeschnittenen Vanilleschote aufkochen. Die restliche Obersmilch mit 8 dag Zucker, 4 Dottern und 1 dag Speisestärke verrühren und mit dem Schneebesen unter die kochende Milch schlagen. Knapp bevor die Milch wieder kocht, vom Feuer ziehen und so lange weiterschlagen, bis die Sauce cremig ist. QUELLE: DAGOBERT DER GUTE GEIST Dienstag 12. Oktober 1999 erfasst: P. Hildebrandt

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18733 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 10075 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12820 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |