Rezept Winterliches Lebkuchenparfait

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Winterliches Lebkuchenparfait

Winterliches Lebkuchenparfait

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25467
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6299 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/4 l Wasser
75 g Zucker
200 g Lebkuchen
5  Eigelb
4 Tl. Cognac
1 Prise Salz
3/8 l Sahne
200 g Preiselbeerkompott
2 El. Kirschwasser
Zubereitung des Kochrezept Winterliches Lebkuchenparfait:

Rezept - Winterliches Lebkuchenparfait
Wasser mit Zucker in einem offenen Topf zu Sirup einkochen, das dauert ca. 10 Minuten. Lebkuchen in der Moulinette zermahlen und mit dem Zuckersirup verruehren. Eigelbe nach und nach unter die heisse Lebkuchenmasse ruehren, dann unter Ruehren im Wasserbad kalt werden lassen. Mit Cognac und Salz abschmecken. Sahne steif schlagen und unter die Lebkuchenmasse geben. Sofort in eine Eisbombenform geben und ins Gefriergeraet stellen, ab und zu umruehren. Mindestens 6-8 Stunden gefrieren lassen. Vor dem Servieren den Rand des Parfaits mit einem Messer von der Form loesen, die Form kurz in heisses Wasser tauchen und auf eine Platte stuerzen. Preiselbeerkompott mit Kirschwasser verruehren und als Sauce ueber das Parfait geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essen für Kinder - Gemüse hübsch verstecktEssen für Kinder - Gemüse hübsch versteckt
Gemüse ist gesund, enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Trotzdem lehnen einige Gemüse ab, vor allem Kinder begegnen ihm skeptisch. Hier gibt es einige Tipps, wie man sich und andere überlisten kann.
Thema 8348 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 4556 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7113 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |