Rezept Winterliches Lebkuchenparfait

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Winterliches Lebkuchenparfait

Winterliches Lebkuchenparfait

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25467
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6621 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Reis im Backofen garen !
Wenn alle Herdplatten besetzt sind, garen Sie den Reis im Ofen. Dafür den Reis mit der 1 1/2-fachen Menge Flüssigkeit in ein ofenfestes Gefäß geben und zugedeckt im Backofen bei 200 °C - 20 bis 30 Minuten garen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/4 l Wasser
75 g Zucker
200 g Lebkuchen
5  Eigelb
4 Tl. Cognac
1 Prise Salz
3/8 l Sahne
200 g Preiselbeerkompott
2 El. Kirschwasser
Zubereitung des Kochrezept Winterliches Lebkuchenparfait:

Rezept - Winterliches Lebkuchenparfait
Wasser mit Zucker in einem offenen Topf zu Sirup einkochen, das dauert ca. 10 Minuten. Lebkuchen in der Moulinette zermahlen und mit dem Zuckersirup verruehren. Eigelbe nach und nach unter die heisse Lebkuchenmasse ruehren, dann unter Ruehren im Wasserbad kalt werden lassen. Mit Cognac und Salz abschmecken. Sahne steif schlagen und unter die Lebkuchenmasse geben. Sofort in eine Eisbombenform geben und ins Gefriergeraet stellen, ab und zu umruehren. Mindestens 6-8 Stunden gefrieren lassen. Vor dem Servieren den Rand des Parfaits mit einem Messer von der Form loesen, die Form kurz in heisses Wasser tauchen und auf eine Platte stuerzen. Preiselbeerkompott mit Kirschwasser verruehren und als Sauce ueber das Parfait geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Glühweinschnitten für Groß und KleinGlühweinschnitten für Groß und Klein
Wenn das Novemberwetter so recht trüb und ungemütlich ist, weckt ein feiner Glühwein mit einer Nascherei dazu die Lebensgeister.
Thema 5778 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Schokoladenfestival chocolART in TübingenSchokoladenfestival chocolART in Tübingen
Beim Internationalen Schokoladenfestival „chocolART“ verwandelt sich Tübingen seit dem Jahr 2005 jeden Winter aufs Neue in Deutschlands Schokoladen-Hauptstadt.
Thema 4700 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18991 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |