Rezept Windi Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Windi-Torte

Windi-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23867
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4642 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1/2  Biskuitboden hell o. dunkel
1 Dos. Miniwindbeutel, gefroren
500 g Rote Grütze, Glas
500 ml Süße Sahne
2 Dos. Sahnesteif
6 Scheib. Gelatine
- - Zucker, nach belieben
Zubereitung des Kochrezept Windi-Torte:

Rezept - Windi-Torte
Den 1/2 Biskuit auf eine Tortenplatte legen, einen Ring darum legen. Die Miniwindbeutel gefroren darauf verteilen. Die Schlagsahne steif schlagen, dabei die Sahnesteif druntergeben. Die rote Gruetze unterheben. Die sechs Blatt Gelatine in Wasser einweichen und 10 Minuten quellen lassen. Die Gelatine ausdruecken und in einem Topf aufloesen. Dann unter die Sahne heben und ueber die Miniwindbeutel giessen, gleichmaessig verteilen und einen Tag im Kuehlschrank stehen lassen. Nach belieben mit Sahne verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den PyrenäenNicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den Pyrenäen
Nicole Fagegaltier ist eine Ausnahmeerscheinung in den Midi-Pyrenäen. Nur zwei Spitzenköchinnen dieser Region dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken - Nicole Fagegaltier ist eine davon.
Thema 4239 mal gelesen | 26.04.2010 | weiter lesen
Saisonbeginn für schmackhafte BlütenSaisonbeginn für schmackhafte Blüten
Wenn ein lindes Frühlingslüftchen lieblich-süß um die Nase schmeichelt, sind die tiefvioletten Blüten des Wohlriechenden Veilchens (Viola odorata) nicht fern.
Thema 7412 mal gelesen | 23.02.2007 | weiter lesen
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10929 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |