Rezept Windbeutel mit Teecreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Windbeutel mit Teecreme

Windbeutel mit Teecreme

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4828
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2182 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Wasser
125 g Butter
125 g Mehl
3  Eier (evtl. mehr)
1/2 l Milch
3 Tl. schwarzer Tee
200 g Zucker
1 Glas Vanillepuddingpulver
4  Eigelb
200 g Butter, weich
- - Puderzucker zum Besieben
Zubereitung des Kochrezept Windbeutel mit Teecreme:

Rezept - Windbeutel mit Teecreme
Für den Teig Wasser mit Butter aufkochen, das Mehl hineinschütten und so lange auf der Gasflamme rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den heißen Teig in eine Schüssel füllen. Etwas abkühlen lassen. Nacheinander die Eier unterrühren. Nur so viele Eier unterrühren, bis der Teig glänzt und in langen Spitzen vom Löffel fällt. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Etwas kaltes Wasser auf das Blech spritzen, in den Backofen einschieben und backen. Nach dem Backen die Windbeutel sofort aufschneiden und auskühlen lassen. Dann mit der Creme füllen und mit Puderzucker besieben. Für die Creme 2/3 der Milch erhitzen, über den Tee gießen, 4 Minuten ziehen lassen und wieder durch ein Sieb in den Topf gießen. Die Milch mit dem Zucker erhitzen. Die restliche Milch mit dem Puddingpulver und Eigelb glattrühren, in die kochende Milch rühren. Einmal aufkochen, dann abkühlen lassen. Butter schaumig rühren, portionsweise den Pudding unterrühren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsmenü - wie isst und feiert man in Schweden zu Weihnachten ?Weihnachtsmenü - wie isst und feiert man in Schweden zu Weihnachten ?
In Schweden fällt die Weihnachtstradition etwas anders aus, als wir es in Deutschland kennen. Weihnachtlich geschmückt wird, wie auch in Deutschland, in den meisten Haushalten zum ersten Advent.
Thema 15515 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4087 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 10081 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |