Rezept Windbeutel mit Teecreme

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Windbeutel mit Teecreme

Windbeutel mit Teecreme

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4828
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 1793 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/4 l Wasser
125 g Butter
125 g Mehl
3  Eier (evtl. mehr)
1/2 l Milch
3 Tl. schwarzer Tee
200 g Zucker
1 Glas Vanillepuddingpulver
4  Eigelb
200 g Butter, weich
- - Puderzucker zum Besieben
Zubereitung des Kochrezept Windbeutel mit Teecreme:

Rezept - Windbeutel mit Teecreme
Für den Teig Wasser mit Butter aufkochen, das Mehl hineinschütten und so lange auf der Gasflamme rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den heißen Teig in eine Schüssel füllen. Etwas abkühlen lassen. Nacheinander die Eier unterrühren. Nur so viele Eier unterrühren, bis der Teig glänzt und in langen Spitzen vom Löffel fällt. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Etwas kaltes Wasser auf das Blech spritzen, in den Backofen einschieben und backen. Nach dem Backen die Windbeutel sofort aufschneiden und auskühlen lassen. Dann mit der Creme füllen und mit Puderzucker besieben. Für die Creme 2/3 der Milch erhitzen, über den Tee gießen, 4 Minuten ziehen lassen und wieder durch ein Sieb in den Topf gießen. Die Milch mit dem Zucker erhitzen. Die restliche Milch mit dem Puddingpulver und Eigelb glattrühren, in die kochende Milch rühren. Einmal aufkochen, dann abkühlen lassen. Butter schaumig rühren, portionsweise den Pudding unterrühren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 6966 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 16055 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 5569 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.49% |