Rezept Windbeutel mit Kefir Pfirsich Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Windbeutel mit Kefir-Pfirsich-Creme

Windbeutel mit Kefir-Pfirsich-Creme

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16757
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3184 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
250 ml Wasser
50 g Butter
1  Spur ;Salz
150 g Mehl
4  Eier; Menge anpassen
1  Prise Backpulver
4  Scheibe Weisse Gelatine
400 g Pfirsiche
150 ml Kefir
1  Zitrone; Saft
20 ml Weisser Rum
3 El. Puderzucker; evtl. mehr
300 g Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Windbeutel mit Kefir-Pfirsich-Creme:

Rezept - Windbeutel mit Kefir-Pfirsich-Creme
Ofen auf 225 Grad vorheizen. Wasser mit Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal dazuschuetten und so lange ruehren, bis sich ein Kloss und am Topfboden eine weisse Schicht bildet. Teigkloss in eine Schuessel geben, zunaechst ein Ei mit dem Handruehrgeraet unterruehren, uebrige Eier einzeln hineinruehren. Nur so viele Eier verwenden, bis der Teig glaenzt und Spitzen zieht. Backpulver ueberstreuen, unterruehren. Teig in einen Spritzbeutel mit grosser Sterntuelle geben. In Abstaenden Windbeutel auf ein mit Backpapier belegten Blech spritzen. Im Ofen bei 225 Grad etwa 20 Minuten backen. Mit einer Schere aufschneiden. Inzwischen Gelatine ca. 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Pfirsiche ueberbruehen, haeuten und entsteinen. Pro 10 Windbeutel einen Pfirsich beiseite legen, restliche Pfirsiche puerieren, mit Kefir, Zitronensaft, Rum und Puderzucker verruehren. Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf geben, bei milder Hitze auf dem Herd verfluessigen. Mit etwas Pfirsichcreme verruehren und in die restliche Pfirsichcreme einruehren. Bis zum Angelieren kalt stellen (etwa 15 Minuten). Sahne schlagen, unter die gelierende Masse heben. In die Windbeutel fuellen und mit Pfirsichspalten seitlich garnieren, Deckel aufsetzen. * Quelle: Nach: Meine Familie&Ich 7/1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Gebaeck, Windbeutel, Kefir, Pfirsich, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8522 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Diät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvollDiät leicht gemacht - Lightprodukte nur als Ergänzung sinnvoll
Wenn die ersten warmen Tage nahen und die Mode wieder figurbetonter wird, möchten viele Menschen ein paar Pfunde abspecken. Lightprodukte verheißen hier eine einfache Lösung.
Thema 5977 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5651 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |