Rezept Wildschweinschnitzel mit Preiselbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wildschweinschnitzel mit Preiselbeersauce

Wildschweinschnitzel mit Preiselbeersauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28417
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11225 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
6  Wildschweinschnitzelchen à 50 g
200 g Waldpilze
1 Scheib. gerauchter Bauchspeck, fein gewuerfelt
3  Schalotten, fein geschnitten
1  Knoblauchzehe, fein geschnitten
1/4 l Fleischbruehe
1 El. Rotweinessig
1/8 l Rotwein
1/4 l Sahne
2 El. Preiselbeeren
1/2 Tl. Wacholderbeeren, zerrieben
1/2 Bd. Blattpetersilie, fein geschnitten
1  Zweig Thymian
1 El. Butter
1 Tl. Mehl
- - Salz, Pfeffer
- - Olivenoel zum Anbraten
Zubereitung des Kochrezept Wildschweinschnitzel mit Preiselbeersauce:

Rezept - Wildschweinschnitzel mit Preiselbeersauce
Die Schnitzelchen flach klopfen, pfeffern, salzen und in heissem Olivenoel von jeder Seite zwei Minuten anbraten. Dann herausnehmen und warm stellen. In der Fleischpfanne zwei Schalotten und Speck anduensten. Mit Rotwein und Fleischbruehe abloeschen, den Essig und die Wacholderbeeren zugeben. Die Fluessigkeit um die Haelfte reduzieren lassen und passieren. Die Sahne mit dem Mehl gut vermischen und damit den Fond abbinden. Die Preiselbeeren unter die Sauce mischen. Die restliche Schalotte in einer Pfanne mit Butter duensten, Knoblauch und Pilze dazugeben und bei starker Hitze anbraten. Bevor die Pilze braun werden, die Pfanne vom Feuer ziehen und gezupften Thymian und Petersilie untermischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Schnitzelchen in der Sauce erwaermen und auf Tellern anrichten. Die Pilze darauf geben und die Sauce angiessen. Dazu passen gut Semmelknoedel oder Spaetzle. :Stichwort : Wild :Stichwort : Wildschwein :Stichwort : Waldpilze :Stichwort : Preiselbeere :Stichwort : Sauce :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 24.10.2000 :Letzte Aenderung: 26.10.2000 :Quelle : ARD-Buffet 26.10.2000, :Quelle : Wochenthema: Wild(e) - Pilzzeit

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 5844 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 8992 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7019 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |