Rezept Wildschweinruecken in Hagebuttensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wildschweinruecken in Hagebuttensauce

Wildschweinruecken in Hagebuttensauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14082
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3125 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Punsch und Glühwein !
Wein für Punsch oder Glühwein darf niemals kochen. Sobald sich weißer Schaum auf der Oberfläche bildet, das Getränk in große, feuerfeste Gläser gießen. Um zu vermeiden, dass das Glas springt, stellen Sie vor dem Einschenken einen silbernen Löffel in das Glas.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Wildschweinruecken Keule geht auch Marinade
1/2 l Rotwein
1  Zitrone; Saft und etwas Schale
2  Zwiebeln; in Scheiben
10  Koerner Pfeffer
10  Koerner Piment
3  Nelken
20  Wachholdbeeren
1 klein. Knoblauchzehe
1  Lorbeerblatt
1  Stueckchen Ingwer oder
1/3 Tl. Ingwer; gemahlen
12  Pflaumen; gedoerrt
- - Karotten; fakultativ
- - Petersilienwurzel fakultativ
- - Sellerie; fakultativ zum Braten
60 g Schmalz
1 gross. Zwiebel; in Scheiben
1 El. Mehl
1 El. Hagebuttenmarmelade
1  Spur Zimt
- - Zucker
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Wildschweinruecken in Hagebuttensauce:

Rezept - Wildschweinruecken in Hagebuttensauce
Alle Zutaten fuer die Marinade miteinander vermischen. Das Fleisch (Ruecken oder Keule) in einen erdenen Topf legen und mit der Marinade uebergiessen. Das Fleisch muss 2-3 Tage in dieser Marinade liegen; der Ruecken etwas kuerzer, die Keule laenger. In einem Schmortopf Schmalz erhitzen und das abgetropfte, gesalzene Fleisch in dem heissen Fett von allen Seiten braeunen. Dann eine grosse, in Scheiben geschnittene Zwiebel und die Pflaumen aus der Marinade dazugeben. Den Schmortopf zudecken und in die heisse Backroehre schieben. Waehrend des Bratens wird das Fleisch von Zeit zu Zeit mit einem Loeffel Marinade uebergossen. Nach ungefaehr zwei Stunden ist der Braten gar. Dann mit Mehl ueberstaeuben und in der Backroehre im offenen Schmortopf schoen braunbraten. Die kraeftige Bratensauce im Schmortopf - es sollte nicht mehr als 1/4 l sein -- mit der Hagebuttenmarmelade, einer Prise gemahlenem Zimt, eventuell auch mit etwas Zucker und Salz abschmecken. Die dicke Sauce mit 2 bis 4 Loeffeln Marinade verduennen und nach dem Aufkochen durchs Sieb streichen. Sie soll suesslichsauer und wuerzig sein, jedoch mit charakteristischem Bratengeschmack. Das geschnittene, auf einer Platte angerichtete Fleisch, damit uebergiessen. * Quelle: Maria Lemnis,Henryk Vitry Altpolnische Kueche und polnische Tischsitten Interpress Warszawa 1979 Isbn 83-223-1817-0 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sun, 08 Jan 1995 Stichworte: Wild, Haarwild, Wildschwein, Polen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 14060 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Getreide - Getreidesorten im VergleichGetreide - Getreidesorten im Vergleich
Was wäre ein Frühstück ohne Frühstückssemmel oder Müsli? Ob es nun der Kornspitz, die Nudeln, Semmeln oder Haferflocken sind – Getreide in jeder Form schmeckt und gibt uns Kraft.
Thema 15561 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 5393 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |