Rezept WILDSCHWEINPASTETE MIT HAGEBUTTENSOSSE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept WILDSCHWEINPASTETE MIT HAGEBUTTENSOSSE

WILDSCHWEINPASTETE MIT HAGEBUTTENSOSSE

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28924
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2876 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept WILDSCHWEINPASTETE MIT HAGEBUTTENSOSSE:

Rezept - WILDSCHWEINPASTETE MIT HAGEBUTTENSOSSE
1 1/2 kg Wildschweingulasch 4 tb Oel 6 Wacholderbeeren 3 Lorbeerblaetter 375 g Fetten Speck (gekuehlt) 375 g Zwiebeln Salz Pfeffer 50 g Haselnuesse 50 g Cashewkerne 100 g Pinienkerne 1/4 l Suesse Sahne MMMMM------------------------QUELLE------------------------------- - Helga und Walter Buggle, - Gasthaus "Hotel zum - Baeren", Balduinstein - Erfasst von Hein Ruehle 500 g Fleisch in heissem Oel mit zerdrueckten Wacholderbeeren und Lor-beer scharf anbraten, abkuehlen lassen.Das restliche Fleisch durch den Wolf drehen, dann dengewuerfelten Speck, das angebratene Fleisch mit Gewuerzen undBratfett sowie die grob zerkleinerten Zwiebeln mahlen. Die Masseherzhaft mit Salz und Pfeffer wuerzen. Haselnuesse und Cashewkernegrob hacken, mit den ganzen Pinienkernen unter die Masse mengen.Die Sahne unterruehren, abschmecken, in eine Pastetenform (2Liter) fuellen und zugedeckt im Backofen bei 175 Grad 75 bis 90Minuten im Wasserbad garen. Ueberschuessiges Fett abgiessen, auskuehlen lassen, zugedeckt im Kuehlschrank mindestens 24 Stundenruhen lassen. Hagebuttensosse: 400 g Hagebutten-mus, 1 Tl Senf,abgeriebene Zitro-nenschale, 2 El Zitronensaft und Pfefferverruehren und mit Zitronen-schalenstreifen garnieren. :Stichwort : Fleisch :Stichwort : Wild :Stichwort : Schwein :Stichwort : Pastete :Erfasser : Hein Ruehle :Quelle : Helga und Walter Buggle, Gasthaus "Hotel zum Baeren", :Quelle : Balduinstein

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Low Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach AbnehmenLow Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach Abnehmen
Der Mensch nimmt mit der Nahrung tierische und pflanzliche Fette zu sich. Untersuchungen bestätigen immer wieder: Wir essen nicht nur zuviel, sondern auch noch häufig das falsche Fett. Das macht auf die Dauer zu dick und in vielen Fällen sogar krank.
Thema 33680 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Quitten - Cydonia oblongaQuitten - Cydonia oblonga
Wer einmal an einer reifen Quitte geschnuppert hat, den wird es nicht verwundern, dass die birnen- oder apfelförmigen Früchte mit den Rosen verwandt sind.
Thema 4879 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11493 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |