Rezept Wildkaninchen Pilzragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wildkaninchen Pilzragout

Wildkaninchen Pilzragout

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20535
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3416 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 El. Olivenoel
12  Perlzwiebeln; gepellt
1  Stange Staudensellerie in Streifen geschnitten
1  mittl. Moehre; in Streifen geschn.
900 g Wildkaninchen; zerteilt pariert
2 El. Mehl
120 g Topinambur; geschaelt zerkleinert
500 ml Huehnerbruehe; kochend heiss
75 g Herbsttrompeten; geputzt
15 g Steinpilze; o. Maronenroehrlinge
1 El. Olivenpaste; gruen
8  Oliven; gruen
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Wildkaninchen Pilzragout:

Rezept - Wildkaninchen Pilzragout
(*) z.B. Pfifferlinge, Steinpilze, Maronenroehrlinge, Schwefelporlinge, Edelreizker, Rothuetige Kaiserlinge und Semmelstoppelpilze geputzt und gehackt. Olivenoel in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Sellerie und Moehren darin 6-8 Minuten leicht anbraeunen. Zur Seite stellen. Das Kaninchen wuerzen und rasch anbraten. Das Mehl einruehren, die Topinambur hinzufuegen und vom Herd nehmen. Die Huehnerbruehe nach und nach angiessen und ruehren, bis sich das Mehl aufgeloest hat. Pilze und Olivenpaste hinzufuegen und zugedeckt 1 Stunde auf kleiner Flamme koecheln lassen. Oliven und Zitronensaft zufuegen und abschmecken. Mit Petersilienkartoffeln servieren. Anmerkung: Versuchen Sie beim parieren moeglichst viele Knoechelchen zu entfernen. * Quelle: Nach Dumonts Grosses Pilzbuch erfasst Ilka Spiess Mon 20.05.1996 Stichworte: Wild, Pilz, Kaninchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8753 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10416 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 3913 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |