Rezept Wildhacksteaks mit Wacholderrahmsoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wildhacksteaks mit Wacholderrahmsoße

Wildhacksteaks mit Wacholderrahmsoße

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5183
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4826 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fetthaltige Plätzchen !
Sind Ihre Plätzchen sehr fetthaltig, dann können Sie sich das Einfetten des Backbleches ersparen. Aber stäuben Sie etwas Mehl darauf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Wildfleisch, dunkles
50 g Speck, fetter
50 g Speck, durchw.
1  Zwiebel
- - Salz
- - Pfeffer
1  Ei
- - etwas Paniermehl
1/2 Bd. Petersilie
- - Butterschmalz zum Braten
10 g Wacholderbeeren
1  B. Sahne, saure
Zubereitung des Kochrezept Wildhacksteaks mit Wacholderrahmsoße:

Rezept - Wildhacksteaks mit Wacholderrahmsoße
Wildfleisch, Speck und gepellte Zwiebel durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen (oder das Wildfleisch vom Schlachter durchdrehen lassen). Petersilie waschen, zupfen, gut trocknen und im Universalzerkleinerer hacken. Das durchgedrehte Fleisch mit dem Ei, Paniermehl und der Petersilie mit dem Handruehrgeraet verkneten, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Flache Steaks formen und im heissen Butterschmalz auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 von jeder Seite 3 - 4 Min. braten. Herausnehmen und warmstellen. Wachholderbeeren im Moerser zerdruecken und im Bratfett kraeftig anbraten. Mit der Sahne abloeschen und etwas einkochen lassen. Gut abschmecken und ueber die Steaks giessen, sofort servieren. Dazu Nudeln, Apfelkompott und Kronsbeermus reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14793 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4422 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 27692 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |