Rezept Wildente mit Linsengemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wildente mit Linsengemuese

Wildente mit Linsengemuese

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14072
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3680 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsereste recyclen !
Trockene Käsereste mag meist niemand mehr essen. Wenn man sie reibt und in heißer Milch schmilzt, kann man daraus mit ein paar Gewürzen und Instant-Bouillon eine prima Käsesauce zaubern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Wildenten, kuechenfertig (je ca. 1 kg)
400 g Champignons
2  Schalotten
20 g Butterschmalz
1 Bd. Petersilie
2  Majoranzweige
1  Broetchen, eingeweicht & ausgedrueckt
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
1/4 l Bruehe
1/4 l Rotwein
100 ml Schlagsahne
2 El. Orangenmarmelade
- - *==Fuer das Linsengemuese==*
1 Bd. Suppengemuese
1  Schalotte
20 g Butter oder Margarine
150 g Linsen, klein, dunkelgruen
1/2 l Bruehe
150 g Linsen, rote
1/2  Topf Majoran
- - Essig, etwas
- - Salz
- - Pfeffer, frisch, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Wildente mit Linsengemuese:

Rezept - Wildente mit Linsengemuese
Wildenten waschen und in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Aufkochen, dann eine Stunde kochen lassen. In dem Sud abkuehlen lassen. Champignons waschen und putzen, fein hacken. Schalotten abziehen und fein! wuerfeln. Beides im heissen Fett 2 Minuten braten. Kraeuter waschen, trockentupfen, Blaettchen abzupfen und hacken. Kraeuter, Broetchen und Ei zu den Pilzen geben und abschmecken. Enten aus dem Sud nehmen, trockentupfen, wuerzen und mit der Pilzmasse fuellen. Oeffnung zustecken, Keulen zusammenbinden. Im vorgeheizten Backofen bei 200# auf dem Rost mit der Fettauffangschale darunter ca. 30 Minuten braten. Zwischendurch Bruehe und Wein angiessen, Enten mit dem Bratfond begiessen. Inzwischen Suppengemuese putzen, waschen, fein wuerfeln. Schalotte abziehen, wuerfeln. Beides im heissen Fett anduensten. Dunkelgruene Linsen waschen, abtropfen lassen, zum Gemuese geben. Bruehe zugiessen und ca. 25 Minuten garen lassen. Rote Linsen waschen, abtropfen lassen, zugeben und weitere 5 - 7 Minuten garen. Gehackten Majoran zugeben, abschmecken. Enten herausnehmen, warm stellen. Bratfond eventuell entfetten. Sahne und Orangenmarmelade zugeben, aufkochen und binden. Abschmecken. Nach Wunsch mit Petersilie anrichten. Info: Pro Portion ca. 1030 Kalorien Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden Stichworte: Wild, Ente, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesunde Ernährung fördert schöne FingernägelGesunde Ernährung fördert schöne Fingernägel
Unsere Fingernägel verraten mehr über unsere Gesundheit, unsere Ernährung und unsere Lebensweise, als wir ahnen.
Thema 11618 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 25084 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Schwangerschaft - Tipps für die richtige NahrungSchwangerschaft - Tipps für die richtige Nahrung
Supermodels und Filmstars zeigen stolz ihren Babybauch, und auch die Mode hat Schwangere als Zielgruppe für attraktive Stoffe und Kleider entdeckt.
Thema 6751 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |