Rezept Wildente mit Linsengemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Wildente mit Linsengemuese

Wildente mit Linsengemuese

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14072
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3533 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Wildenten, kuechenfertig (je ca. 1 kg)
400 g Champignons
2  Schalotten
20 g Butterschmalz
1 Bd. Petersilie
2  Majoranzweige
1  Broetchen, eingeweicht & ausgedrueckt
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
1/4 l Bruehe
1/4 l Rotwein
100 ml Schlagsahne
2 El. Orangenmarmelade
- - *==Fuer das Linsengemuese==*
1 Bd. Suppengemuese
1  Schalotte
20 g Butter oder Margarine
150 g Linsen, klein, dunkelgruen
1/2 l Bruehe
150 g Linsen, rote
1/2  Topf Majoran
- - Essig, etwas
- - Salz
- - Pfeffer, frisch, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Wildente mit Linsengemuese:

Rezept - Wildente mit Linsengemuese
Wildenten waschen und in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Aufkochen, dann eine Stunde kochen lassen. In dem Sud abkuehlen lassen. Champignons waschen und putzen, fein hacken. Schalotten abziehen und fein! wuerfeln. Beides im heissen Fett 2 Minuten braten. Kraeuter waschen, trockentupfen, Blaettchen abzupfen und hacken. Kraeuter, Broetchen und Ei zu den Pilzen geben und abschmecken. Enten aus dem Sud nehmen, trockentupfen, wuerzen und mit der Pilzmasse fuellen. Oeffnung zustecken, Keulen zusammenbinden. Im vorgeheizten Backofen bei 200# auf dem Rost mit der Fettauffangschale darunter ca. 30 Minuten braten. Zwischendurch Bruehe und Wein angiessen, Enten mit dem Bratfond begiessen. Inzwischen Suppengemuese putzen, waschen, fein wuerfeln. Schalotte abziehen, wuerfeln. Beides im heissen Fett anduensten. Dunkelgruene Linsen waschen, abtropfen lassen, zum Gemuese geben. Bruehe zugiessen und ca. 25 Minuten garen lassen. Rote Linsen waschen, abtropfen lassen, zugeben und weitere 5 - 7 Minuten garen. Gehackten Majoran zugeben, abschmecken. Enten herausnehmen, warm stellen. Bratfond eventuell entfetten. Sahne und Orangenmarmelade zugeben, aufkochen und binden. Abschmecken. Nach Wunsch mit Petersilie anrichten. Info: Pro Portion ca. 1030 Kalorien Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden Stichworte: Wild, Ente, Gefluegel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21551 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7362 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11755 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |